Kanzlerin am Telefon Merkel lädt Papst Franziskus nach Deutschland ein

08.05.2020

Bei einem gemeinsamen Telefonat sprach Kanzlerin Angela Merkel die Einladung aus. Ob und wann ein Papstbesuch stattfindet, steht noch nicht fest.

Papst Franziskus und Angela Merkel schütteln sich die Hände
Papst Franziskus und Kanzlerin Angela Merkel bei einer Audienz im Vatikan im Juni 2017. © imago images / Independent Photo Agency Int.

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat am Donnerstag mit Papst Franziskus telefoniert. Dabei lud sie das Kirchenoberhaupt zu einem Besuch nach Deutschland ein, sobald dies wieder möglich sei, teilte Regierungssprecher Steffen Seibert in Berlin mit.

Im Mittelpunkt des Gesprächs stand demnach der Austausch zur globalen humanitären und politischen Situation angesichts der Corona-Pandemie sowie zur Bedeutung von Zusammenhalt und Solidarität in Europa und der Welt. Beide sprachen sich dafür aus, insbesondere ärmere Länder in der Corona-Pandemie zu unterstützen, wie es weiter hieß.

Der Vatikan hatte dazu am Donnerstag zunächst nichts mitgeteilt. Die Protestantin Merkel hatte ihre Sympathie für den Papst aus Argentinien bereits bei mehreren Begegnungen im Vatikan bekundet. Franziskus seinerseits lobte die Kanzlerin für ihre Europa- und Migrationspolitik. (kna)


Das könnte Sie auch interessieren

Papst Franziskus winkt aus dem Fenster auf den leeren Petersplatz
© imago images / Independent Photo Agency Int.

Papst und Vatikan im Ausnahmezustand

Seit März ist der Betrieb im Vatikan stark heruntergefahren. Trotz Shutdown schafft es Papst Franziskus sich Gehör zu verschaffen und Menschen Hoffnung zu spenden.

14.05.2020

Frau sieht Papstmesse auf Tablet
© imago images / photothek

Papst-Frühmesse erweist sich als Quotenrenner

Franziskus hat inmitten der Corona-Pandemie für eine Erfolgsgeschichte gesorgt: Die Übertragung seiner Messen sorgt in ganz Italien für Rekord-Quoten.

11.05.2020

© imago images / imagebroker/schauhuber

"Aktion wider den undeutschen Geist"

Die Verfolgung von Schriftstellern durch die Nazis erreichte am 10. Mai 1933 mit der öffentlichen Verbrennung von Büchern einen Höhepunkt.

08.05.2020

Papst Benedikt XVI. beim Zeitung lesen
© Osservatore Romano/Romano Siciliani /KNA

Neue Biografie von Benedikt XVI. veröffentlicht

Vier Interview-Bücher mit Joseph Ratzinger/Benedikt XVI. hat Peter Seewald veröffentlicht, alle wurden Bestseller. Nun erscheint die lang erwartete Biografie.

04.05.2020

© tauav - stock.adobe.com

Papst ruft zu Rosenkranzgebeten gegen Pandemie auf

Dabei denkt Franziskus besonders an Wissenschaftler, die nach Lösungen suchen, und an medizinisches Personal. Für Politiker hat er etwas ganz bestimmtes im Sinn.

28.04.2020

Papst Franziskus umringt von Menschen
© Paul Haring/ Cns/ Kna

Ende der Papstreise

Kaum ein Staatsmann tritt bei Auslandsbesuchen mit solchem Rückhalt der Massen auf; kein Popstar genießt solche protokollarischen Rechte: Der Papst reist wie kein Zweiter. Doch jetzt lähmt ihn die...

27.04.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren