Katholische Universität Eichstätt Mit 5100 Studenten ins neue Semester

12.10.2017

Ab Montag, dem 16. Oktober, ist wieder Leben auf dem Campus der KU: Nach ihren beiden Fachhochschulfakultäten zu Beginn des Monats starten nun auch in den universitären Studiengängen wieder die Lehrveranstaltungen.

Semster an der KU Eichstätt beginnt © KU Eichstätt - Christian Klenk

Eichstätt - Zum neuen Wintersemester sind 5100 Studenten an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) eingeschrieben. Rund 1000 von ihnen studieren Wirtschaftswissenschaften in Ingolstadt, wie die KU am Mittwoch mitteilte. Insgesamt hat die Hochschule damit rund 200 Studenten weniger als zum Vorjahreszeitpunkt. Auf Anfrage der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) hieß es dazu von der Uni: Erstens strukturiere sich der Pädagogik-Studiengang derzeit neu. Zweitens gehe man davon aus, dass der aktuelle Studentenrückgang bei der Betriebswirtschaftslehre ein einmaliger Effekt sei, für den es bisher keine Erklärung gebe.

Den Eröffnungsgottesdienst zum Semesterbeginn zelebriert am kommenden Montag der Münchner Weihbischof Bernhard Haßlberger in der Eichstätter Schutzengelkirche. Das Semesterthema der Katholischen Hochschulgemeinde lautet "Du! Werde! Mensch". Damit will sie den Angaben zufolge Impulse und Anregungen geben, um zu fragen, was das eigene Menschsein ausmacht, und bei Gesprächen, Workshops oder Gottesdiensten persönliche Antworten zu finden.

Ab 20. Oktober informieren Wissenschaftler der KU und der Technischen Hochschule Ingolstadt im Rahmen der Kinderuni Viert- bis Sechstklässler. Auf dem Programm stehen unter anderem Vorlesungen zu autonomen Fahrzeugen und Lebensmittelverschwendung.

Die Ringvorlesung "Forum K'Universale" hat diesmal das Oberthema "Vertrauen". 13 Referenten sprechen dazu aus Sicht verschiedener Disziplinen. Die Reihe beginnt am 23. Oktober mit einem Vortrag des ehemaligen Bundesfinanzministers Theo Waigel (CSU) über "Vertrauen als Grundvoraussetzung für Handeln in Wirtschaft und Politik".

Schnuppertage für Studieninteressenten bietet die KU am 21. und 22. November unter dem Motto "Studieren probieren" an. Dabei können diese im laufenden Unibetrieb Lehrveranstaltungen besuchen. Darüber hinaus wird es verschiedene Angebote zur Studienberatung und Campusführungen geben. Gemeinsam mit dem Bund Katholischer Unternehmer veranstaltet die KU außerdem in diesem Jahr die "Eichstätter Gespräche Kirche - Wirtschaft - Wissenschaft". Vom 30. November bis 2. Dezember steht das Thema "Wirtschaft kultivieren" im Mittelpunkt. Die öffentliche Auftaktveranstaltung in der Aula der Universität findet am 30. November statt.


Das könnte Sie auch interessieren

Olivier Ndjimbi-Tshiende
© SMB/Strauß-Richters

Sein Glaube ist bunt: Olivier Ndjimbi-Thiende Und wenn Gott schwarz wäre.....

Vor gut einem Jahr hat er in einer Nacht- und Nebelaktion Zorneding verlassen, nachdem er mehrere rassistisch motivierte Morddrohungen erhalten hatte. Jetzt meldet sich Olivier Ndjimbi-Thiende zurück...

22.09.2017

Katholische Uni startet Stipendienprogramm für Flüchtlinge.
© KU/Christian Klenk

Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt Stipendienprogramm für Flüchtlinge

Die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt vergibt jährlich fünf Stipendien an Flüchtlinge. In den nächsten Jahren wird die Finanzierung von einem Bistum übernommen.

11.07.2017