Hochzeits-App „Ehe.Wir.Heiraten.“ Mit dem Smartphone zur glücklichen Partnerschaft

18.07.2017

Wer nächstes Jahr heiraten will, der fängt am besten jetzt schon mit der Planung an. Eine neue App hilft bei den Vorbereitungen. Dabei hat die nicht nur den Hochzeitstag im Blick.

Die App "Ehe.Wir.Heiraten." bietet eine besondere Form der Hochzeitsvorbereitung.
Die App "Ehe.Wir.Heiraten." bietet eine besondere Form der Hochzeitsvorbereitung. © Screenshot

München – Zur Vorbereitung auf die kirchliche Hochzeit bietet die katholische Kirche die Hochzeits-App "Ehe.Wir.Heiraten" an. Das Angebot richte sich an alle Paare, die in den nächsten zwölf Monaten heiraten. Pastoralreferent Robert Seisenberger aus dem Erzbistum München und Freising hat an der App mitgewirkt. Ziel sei es, dass Paare Impulse bekommen, um ihre Partnerschaft/Ehe langfristig glücklich zu leben. Paare würden zwar im Alltag über vieles sprechen, so Seisenberger, doch die App will sie auf die wichtigen Themen hinweisen. Auf die, die nachweislich dazu beitragen können, dass eine Partnerschaft gut gelingt. Ein Schlüsselfaktor dabei sei zum Beispiel die Kommunikationskultur: Wie gehen wir miteinander um, wenn wir uns streiten? Wie gehen wir mit Konflikten um? Zu solchen Fragen bietet die kostenlose Anwendung kurze Texte, Bilder und Videos. Per Push-Nachricht bekommt das Paar diese auf ihr Handy und kann dann zusammen darüber sprechen.

Ehe als Sakrament

Neben Impulsen zu Kommunikationskultur und Konfliktmanagement, geht es auch um Fragen zur Ehe als Sakrament: Was bedeutet es mir, wenn ich dir vor Gott die Ehe verspreche? Was bedeutet uns Treue? Gerade in der Vorbereitungszeit würden diese „stillen Themen“ oft wegfallen, sagt Robert Seisenberger aus Erfahrung. Er ist im Erzbischöflichen Ordinariat in München zuständig für die Ehevorbereitung. Mit der App wollen er und seine Kollegen sensibilisieren, diese Themen in der wichtigen Zeit vor der Hochzeit nichts links liegen zu lassen.

Mit der Checkliste wird nichts vergessen

Doch es geht natürlich nicht nur um die „innere“ Vorbereitung, denn ein Hochzeitstag will gut geplant sein. Deshalb bietet die App auch ganz praktische Tipps. So gibt es beispielsweise eine Checkliste mit Dingen, die man nicht vergessen darf: Kirche reservieren, an Taufscheine denken, Blumenschmuck und natürlich die Ringe. Wenn die Nutzer sich an die Checkliste halten, dann haben sie an alles Wichtige gedacht, so Seisenberger. Und ein weiteres nettes Extra bietet die App: einen Countdown, der bis zu dem Moment der Trauung runterzählt.

Die Hochzeits-App "Ehe.Wir.Heiraten." wurde von der Arbeitsgemeinschaft für katholische Familienbildung in Zusammenarbeit mit den Ehe- und Familienreferaten der deutschen (Erz-)Bistümer und dem Katholischen Bibelwerk entwickelt. Sie ist für alle Android- und iOS-Smartphones verfügbar. (kna/kas)

Das Projekt "Heiraten wie es uns gefällt" des Sankt Michaelsbund und der Arbeitsgruppe „Spiritualität und Social Media“ begleitet junge Paare auf ihrem Weg zur Hochzeit.

Video


Das könnte Sie auch interessieren

Nicola Neubauers Blog heißt "Verrückt nach Hochzeit"
© privat

Ehevorbereitung Hochzeitsbloggerin zur App "Ehe.Wir.Heiraten."

Die katholische Kirche hat eine App herausgebracht, die Paare auf die Ehe vorbereiten soll. Hochzeitsbloggerin Nicola Neubauer hat sie sich angeschaut und war überrascht, welche Themen die Kirche...

18.07.2017

Denise Wagner ist Teamleiterin von Büchereizentrale & eCommerce beim Sankt Michaelsbund und tritt heuer vor den Altar.
© SMB

Kirchlich heiraten Herausforderung und Stärkung

Gerade haben Hochzeiten wieder Hochkonjunktur. Viele Paare wollen sich in der Kirche das Ja-Wort geben. Warum auch Denise Wagner vom Sankt Michaelsbund kirchlich heiratet, lesen Sie hier.

30.05.2017

Das Glück der Eheleute ist der Kirche von jeher ein Anliegen.
© Fotolia.com

Vor der Hochzeit Warum ein Eheseminar gut tun kann

Warum sollten Brautleute im Vorfeld der Hochzeit ein Eheseminar besuchen? Wir haben dazu eine Kursleiterin befragt und Paare, die von dem Vorbereitungsseminar begeistert waren.

27.05.2017

Ehepaar am Altar
© imago

Einfach leben Ehevorbereitung für ökumenische Paare

Die Hochzeit ist ein einmaliges Erlebnis. Damit die Zeit nach der Trauung für Mann und Frau auch etwas Besonderes bleibt, bietet das Erzbistum München und Freising spezielle Kurse an, die dabei helfen...

23.05.2017