Sankt Michaelsbund - das katholische Medienhaus Mit Hirnschmalz und Herzblut

29.09.2017

Was macht eigentlich der Sankt Michaelsbund? Ja, diese Frage ist berechtigt, denn der Verband tut so einiges, und das sollte man auch wissen. Der Geschäftsführende Direktor Stefan Eß stellt die vielfältige Arbeit des katholischen Medienhauses vor.

Das Logo des Sankt Michaelsbundes zeigt einen blauen Engel.
Das Logo des Sankt Michaelsbundes zeigt einen blauen Engel. © SMB

„Was macht denn eigentlich der Sankt Michaelsbund?“ Diese Frage hören wir immer wieder, und ich selbst verstehe sie nur allzu gut: Bin ich doch in der Bücherei meiner Heimatgemeinde groß geworden, ohne zu wissen, dass die etwas mit dem Sankt Michaelsbund zu tun hat. Auf Antenne Bayern habe ich im Laufe der Zeit immer wieder Beiträge der Katholischen Redaktion gehört, konnte aber nicht erkennen, dass diese aus den Studios des Michaelsbundes stammen. Was macht er nun also, der Sankt Michaelsbund? Werfen wir am besten gemeinsam einen Blick hinter die Kulissen unseres katholischen Medienhauses. Als heimlicher Reichweiten- und Standortriese prägt er seit nunmehr über 100 Jahren die bayerische Kultur- und Medienlandschaft und damit auch die Medienarbeit in unserem Erzbistum.

Dienst der Kirche in der Welt von heute
Wie nehmen als kirchlicher Verband im Sinne des Zweiten Vatikanischen Konzils unseren Teil des Dienstes der Kirche in der Welt von heute wahr. Bei allem, was unsere rund 85 Mitarbeiter tun, sind wir dem Auftrag des Evangeliums verpflichtet: „Darum geht zu allen Völkern, und macht alle Menschen zu meinen Jüngern“ (Mt 28,19). Die Satzung unseres Vereins trägt uns zudem auf, „aus katholischer Grundhaltung Presse und Literatur zu pflegen und die Volksbildung zu fördern“.

Wissenwert

Seit 1934 ist der Erzengel Michael namensgebend für das katholisches Medienhaus, und es vertraut auf dessen Fürsprache und Begleitung in der täglichen Arbeit. Der Erzengel Michael ist das tragende Bildelement der Marke Sankt Michaelsbund und stellt einen starken und erkennbaren Außenauftritt sicher.

Als ältester bayerischer Büchereiverband (gegründet 1901) beraten und begleiten wir über tausend katholische öffentliche Büchereien in Bayern, davon rund 200 im Erzbistum München und Freising. Das sind tausend niederschwellige Orte der Begegnung und Treffpunkte, die jährlich rund 5,5 Millionen Besucher anziehen. Unsere Mitgliedsbüchereien sind für jedermann offen, unabhängig von Religion, Hautfarbe oder sozialer Lage. Hier gelingt es, Menschen über alle Altersstufen hinweg anzusprechen, auch solche, die kirchlich nicht (mehr) beheimatet oder gebunden sind. Für ein attraktives Medienangebot vor Ort, sei es gedruckt oder in digitaler Form, sorgen rund 12.000 überwiegend ehrenamtlich tätige Mitarbeiterinnen. Sie machen dieses besondere kirchliche Angebot an Bildung und Kommunikation erfahrbar. Wir unterstützen die Büchereien aktiv bei ihrer Arbeit, sichten regelmäßig den gesamten Buch- und Medienmarkt und besprechen jährlich rund 3.500 Medien. In einem speziellen Bücherei-Showroom in München und im Onlineshop präsentieren und vermitteln wir die Bücher und Medien, die in unsere öffentlichen Büchereien passen. Darüber hinaus gewährleisten wir eine zeitgemäße Aus- und Fortbildung der Ehrenamtlichen.

Hin und wieder betätigt sich der Geschäftsführende Direktor, Stefan Eß, auch als Glücksfee. Und der heilige Michael steht im dabei zur Seite.
Hin und wieder betätigt sich der Geschäftsführende Direktor, Stefan Eß, auch als Glücksfee. Und der heilige Michael steht im dabei zur Seite. © SMB/Ertl

Buchverlag, Buchhandel und Medienservice

Der Sankt Michaelsbund publiziert Bücher, wie etwa das Gotteslob für die Erzdiözese, und bietet in der Buchhandlung „Lesetraum“ in der Nähe des Münchner Stachus ausgewählte Bücher und Medien für das Leben mit Kindern an. Mit seiner Abteilung Medienservice unterstützt er zudem kirchliche Einrichtungen und Verbände durch individuelle Dienstleistungen rund um Marketing und Kommunikation.

Unsere Medienarbeit: lokal, diskursiv, partizipativ

Mit den Produktionen unserer redaktionellen Arbeit erreichen wir jede Woche mehr als zwei Millionen Menschen. Unsere Leser, Seher und Hörer stehen dabei mit ihren Interessen stets im Mittelpunkt. Unser Anspruch ist es, die Themen und Inhalte so zu recherchieren und aufzubereiten, dass das, was wir produzieren und verbreiten, mit dem Leben vor Ort und mit dem unmittelbaren Lebensumfeld unserer Nutzer zu tun hat. Diese möchten wir ansprechen und sie zum Dialog anregen, der gerne auch kontrovers sein darf. Über alle Bereiche unseres Medienhauses hinweg arbeiten wir eng vernetzt und gemeinsam an unseren Aufgaben und Themen in Kirche und Gesellschaft und damit jeden Tag an der Verwirklichung unseres Auftrags. Mit Hirnschmalz und Herzblut.

Video

Dieser Artikel gehört zum Schwerpunkt Der Sankt Michaelsbund und sein Engel

Das könnte Sie auch interessieren

© fotolia

Mitgliederversammlung in Augsburg Katholischer Quotenbringer im Freistaat

Der Landesverband des Sankt Michaelsbundes hat sich am Freitag zu seiner Mitgliederversammlung getroffen. Das katholische Medienhaus „ist ein heimlicher Reichweitenriese“, sagt Direktor Stefan Eß

06.10.2017

Die Stiftskirche St. Margareta des ehemaligen Augustiner Chorherrenstifts Baumburg.
© imago

St. Margareta in Baumburg Sankt Michaelsbund lädt zum Gottesdienst ein

Gemeinsam beten und feiern: Dazu lädt das katholische Medienhaus am kommenden Sonntag in die ehemalige Kirche St. Margareta in Baumburg ein. Auch diejenigen, die nicht vor Ort sein können, haben eine...

06.10.2017

© SMB

Marketing beim Sankt Michaelsbund Mit Leidenschaft begeistern

Die Marketing-Abteilung kümmert sich um unsere Kunden: die alten, die neuen und die künftigen. Aber das ist noch längst nicht alles. Was es bedeutet, ein multimediales, katholisches Medienhaus zu...

30.09.2017

© SMB

Marketing beim Sankt Michaelsbund Mit Leidenschaft begeistern

Die Marketing-Abteilung kümmert sich um unsere Kunden: die alten, die neuen und die künftigen. Aber das ist noch längst nicht alles. Was es bedeutet, ein multimediales, katholisches Medienhaus zu...

29.09.2017

Stefan Eß und Regina Heinritz freuen sich über die Auszeichnung.
© Kiderle

Buchhandlung Lesetraum erhält Gütesiegel Beweis für gute Arbeit

Buchhandlung Lesetraum ist erneut mit dem Gütesiegel ausgezeichnet worden. Diesmal gab es noch eine besondere Anerkennung.

21.09.2017

© SMB/Kreutzkam

Büchereifachtagung Schloss Hirschberg Legendäres Treffen

Ausgebucht bis auf den letzten Platz waren die Jahreskurse des Sankt Michaelsbundes auf Schloss Hirschberg auch heuer wieder. Warum sind diese Tage so legendär? Eine Recherche...

31.07.2017

Jahreskurse des Sankt Michaelsbunds Hollywood in Hirschberg

Der Sankt Michaelsbund lädt in den kommenden Julitagen wieder Büchereimitarbeiter aus ganz Bayern zu den traditionellen Jahreskursen ein. Auch Hollywood wird auf Schloss Hirschberg stimmlich vertreten...

21.07.2017