Klangräume im Juli Mit Pauke und Frauenchor

05.07.2019

Vor den Sommerferien sind in Sankt Michael in der Münchner Fußgängerzone noch drei große Werke der Kirchenmusik zu hören.

Ort der Stille, des Gottesdienstes und des Gebetes: Sankt Michael im Herzen Münchens. © Kiderle

Die Klangräume stellen auch im Juli wieder vor, wie vielfältig Kirchenmusik sein kann. Diese Vielfalt pflegt die Münchner Jesuitenkirche Sankt Michael in einzigartiger Weise, deren Programm in dieser Sendung regelmäßig vorgestellt wird. Etwa 230 Sänger und Instrumentalisten koordiniert der künstlerische Leiter und Chordirektor in Sankt Michael, Frank Höndgen. Als Gesprächspartner in den Klangräumen stellt er unter anderem vor, warum ihm Joseph Haydn ein besonders wichtiger Komponist ist. Dessen „Paukenmesse“ ist am 14. Juli musikalischer Teil des Gottesdienstes. Das Werk ist in kriegerischer Zeit entstanden, seinen Namen trägt es von den Paukenschlägen, die den Trommelwirbel der napoleonischen Heere nachahmen.

Eine Komposition, zwei Orgeln

Ebenso erklärt Frank Höndgen in den Klangräumen, warum französische Messkompositionen oft mit zwei Orgeln arbeiten und wie diese Werke in Sankt Michael aufgeführt werden können. Ein Beispiel dafür ist Louis Viernes Messe solennelle, die dort am 21. Juli zu hören ist. Der letzte Sonntag vor den Ferien gehört dann nur noch weiblichen Stimmen. Frank Höndgen schildert in den Klangräumen, welchen Reiz diese Beschränkung in Rheinbergers später Messe in g-Moll für Frauenstimmen und Orgel hat. Die männlichen Mitglieder des Michaelschores haben dadurch außerdem den Vorteil, dass sie früher in den Urlaub gehen können. Auch die Klangräume machen dann Pause und melden sich wieder Anfang Oktober.

Audio

Zum Nachhören

Klangräume Juli

Der Autor
Alois Bierl
Chefreporter Sankt Michaelsbund
a.bierl@st-michaelsbund.de


Das könnte Sie auch interessieren

Erfreuten die zahlreichen Zuhörer: Marie-Josefin Melchior und Johann Zeller in der Kapelle Sr. Johannes Baptist in Breitbrunn.
© Götzfried

Konzertreihe am Ammersee "Musik - direkt vom lieben Gott"

Beim Tag der offenen Haus- und Hofkapellen rund um den Ammersee haben die Besucher in der Breitbrunner Kirche ein besonderes Konzert erlebt.

26.08.2019

© Ulza-adobe.stock

Sendung vom 7. Juni: Klassik für Kinder

Mozart, Brahms oder Beethoven – viele haben Respekt vor den großen Komponisten. Also eher nichts für die Kita, oder? Doch, auf jeden Fall, sagt Musikpädagogin Magdalene Schranner-Seits.

07.06.2019

Der Roboter ist programmiert, Tibor Hlozanek prüft zum letzten Mal die Kamera.
© KIderle

Virtuelle Kirchenführungen Eine Sache der Perspektive

Der EDV-Experte Tibor Hlozanek fotografiert in Kirchen 360-Grad-Panoramen. Daraus erstellt er dann virtuelle Führungen. Zurzeit ist er nächtens in der Münchner Michaelskirche.

21.05.2019

Giovanni Battista Pergolesi (1710 – 1736)
© imago/Leemage

Passionskonzert in München-St. Joseph Verspielte Klänge und tiefes Leid

Das „Stabat Mater“ von Giovanni Battista Pergolesi war das Hauptwerk des Passionskonzerts in der Münchner St.-Josephs-Kirche. Volontär Thomas Stöppler schildert seine Eindrücke.

27.03.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren