München am Mittag Moosburg im Zweiten Weltkrieg

22.08.2018

70.000 Menschen lebten am Ende des Zweiten Weltkriegs in der heutigen Moosburger Neustadt. Sie waren Kriegsgefangene der Deutschen und kamen aus Ländern wie Amerika, Australien und Indien. Was daran heute noch erinnert, erfahren Sie in unserer Sendung.

Außerdem widmen wir uns zwei Themen, die in Zukunft noch wichtiger werden: Pflege und Integration. Dazu waren wir im Pflege- und SeniorenheimVincentinum in München, wo das bereits erfolgreich Hand in Hand geht. Im Hinblick auf's Wochenende haben wir auch schon die passende Lektüre für den Strand für Sie: die neueste Ausgabe der Münchner Kirchenzeitung. Was drin steht, hören Sie hier.

Audio

Die Sendung vom 22. August zum Nachhören

Kategorie: München am Mittag
ID: 64
Kategorie: Radio-News2
ID: 66
Hauptkategorie: München am Mittag
ID: 64

Das könnte Sie auch interessieren

© Bierl

München am Mittag Ein Stück Kirchengeschichte

Während das Diözesanmuseum in Freising geschlossen ist, wird an verschiedenen Objekten gearbeitet. Sie werden wieder schick gemacht. Wir haben uns die kostbare Rosenkranztafel zeigen lassen.

24.08.2018

© SMB/Fleischmann

München am Mittag An der Isar durch das Erzbistum

Im ersten Teil unserer Isar-Serie waren wir bei den Mittenwalder Geigen, jetzt führt uns der Lauf des Flusses nach Nordosten – genauer gesagt zum Sylvensteinsee. In ihm ist etwas Geheimnisvolles...

16.08.2018

© SMB

Total Sozial Kirche und Integration

Proteste gegen die Asylpolitik der CSU, Diskussionen um die privaten Seenotretter im Mittelmeer: Die Debatten um Integration und Flüchtlinge haben in den letzten Wochen mal wieder einen Höhepunkt...

30.07.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren