Gottesdienste auf der Schwarzlack Morgenlob im Vorgebirge

05.06.2019

Frühaufsteher und Bergfreunde sind einmal im Monat in Wallfahrtskirche Schwarzlack oberhalb von Brannenburg zum Gebet eingeladen.

Idylle im Gebirge: Die Wallfahrtskirche auf der Schwarzlack. © Hammermaier/SMB

Brannenburg – Ein Sommermorgen im Gebirge fordert zum Gebet geradezu heraus, wenn die Sonne allmählich die kühle Luft erwärmt, der Tau noch auf den Wiesen liegt und die Vögel zwitschern. Die frühen Stunden des Tages eignen sich auf der Schwarzlack besonders gut, um Gott zu preisen. Das haben sich auch die Wortgottesdienstleiter aus dem Pfarrverband Brannenburg-Flintsbach gedacht. Von Juni bis September laden sie zum Morgenlob in der Wallfahrtskirche oberhalb des Inns ein: an jedem zweiten Mittwoch des Monats um 8.00 Uhr. Anschließend gibt es ein gemeinsames Frühstück in der Wallfahrtsgaststätte oder im Freien. Und dieser besondere Ort lässt sich dann auch auf diese Art und Weise genießen.

Von der Einsiedelei zum eleganten Kirchenbau

Der heutige Kirchenbau auf der Schwarzlack geht auf eine 1659 gegründete Einsiedelei zurück. Der Eremit stellte dort eine Kopie des Innsbrucker Gnadenbildes „Mariahilf“ von Lukas Cranach dem Älteren auf, die bald viele Gläubige anzog. Deshalb wurde 1687 eine hölzerne Kapelle errichtet, die 1716 einer Steinkirche wich. Im Jahr 1750 legte Graf Johann von Preysing den Grundstein zum Bau einer größeren Wallfahrtskirche gelegt, die 1763 fertiggestellt wurde und vor allem durch ihre Eleganz bemerkenswert ist. Der Name Schwarzlack geht übrigens auf einen dunklen Moorweiher zurück, der „schwarzen Lacke, neben dem der erste Eremit Georg Thanner seine Einsiedelei gebaut hat.

Die genauen Termine für die Morgenlobfeiern auf der Schwarzlack sind der 12. Juni, der 10. Juli, der 14. August und der 11. September, jeweils um 8.00 Uhr.

Kategorie: Vor Ort
ID: 9
Kategorie: Rosenheim
ID: 80
Hauptkategorie: Vor Ort
ID: 9

Der Autor
Alois Bierl
Chefreporter Sankt Michaelsbund
a.bierl@st-michaelsbund.de


Das könnte Sie auch interessieren

© Prien Marketing GmbH

Veranstaltungstipp Kirchenführung in Urschalling

Die Fresken der Urschallinger Kirche zählen zu den besterhaltenen im oberbayerischen Raum. Ab Donnerstag, 20. Juni, zeigt Gästeführerin Helga Schömmer Interessierten einmal im Monat das Gotteshaus.

13.06.2019

© Hammermaier/SMB

Gautrachtenwallfahrt Im Sonntagsg'wand zur Schwarzlack

Der Inngau Trachtenverband lädt in diesem Jahr wieder zu seinem traditionellen Pilgerweg ein.

10.08.2018

© Claudia Hinz / Archiv der Wendelsteinbahn GmbH

300 Jahre Kapelle auf dem Wendelstein Gotteshäuschen auf Felsengrund

Seit 1718 trotzt sie Wind und Wetter: Die Wendelinkapelle auf dem Wendelstein. Am Sonntag feiert sie Jubiläum.

24.05.2018

© Schlecker

700 Jahre Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt Wohlgeruch für die Welt

Der Höhepunkt der Feierlichkeiten um das 700-jährige Patrozinium der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt war ein Festgottesdienst, zu dem Weihbischof Bischof nach Brannenburg gekommen war. Von...

27.08.2015

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren