Fronleichnam Münchner Erzbistum will Corona-Helfer würdigen

04.06.2020

Menschen aus dem Gesundheitswesen, der Nachbarschaftshilfe, der Obdachlosenarbeit und der Bahnhofsmission werden am Festgottesdienst an Fronleichnam im Liebfrauendom teilnehmen. Kardinal Marx will ihren Corona-Einsatz würdigen.

Menschen in OP-Kitteln halten Hände mit Handschuhen aufeinander
Die Helfer der Corona-Krise stehen im Mittelpunkt des Gottesdienstes an Fronleichnam im Münchner Liebfrauendom. © PiyanatBoon - stock.adobe.com

München – Beim Festgottesdienst an Fronleichnam will Münchens Kardinal Reinhard Marx vor allem Corona-Helfer für ihren Einsatz würdigen. Da aufgrund der Hygiene-Auflagen nur 70 Plätze im Münchner Liebfrauendom vergeben werden können, sollen diese einem Querschnitt der Stadtbevölkerung vorbehalten bleiben. Das teilte das Erzbistum am Donnerstag mit. Eingeladen wurden demnach Menschen aus dem Gesundheitswesen, der Nachbarschaftshilfe, der Obdachlosenarbeit, der Bahnhofsmission genauso wie Politiker und Mitglieder kirchlicher Gremien. Der um 10 Uhr beginnende Gottesdienst wird im Internet per Stream und im Münchner Kirchenradio übertragen.

Kardinal segnet Stadt

Die Fronleichnamsfeier steht in diesem Jahr unter dem Leitwort "Neue Schöpfung in Christus". Die traditionelle Prozession mit mehreren Tausend Katholiken durch die Innenstadt muss coronabedingt entfallen. Nach dem Gottesdienst werde jedoch der Kardinal vor das Domportal treten und die Stadt segnen.

An Fronleichnam, dem "Hochfest des Leibes und Blutes Christi", zeigen Katholiken öffentlich ihren Glauben an die Gegenwart Christi im Sakrament der Eucharistie. Zur Tradition gehört, dass sie dabei das Allerheiligste, Christus in Gestalt einer konsekrierten Hostie, in einem kunstvoll verzierten Schaugefäß, einer Monstranz, durch die Straßen tragen und an mehreren Altären um Gottes Segen bitten. Das kirchliche Fest wurde 1264 von Papst Urban IV. eingeführt. Der Begriff stammt aus dem Mittelhochdeutschen. "Fron" bedeutet "Herr" und "lichnam" meint den lebendigen Leib. (kna)

Video

Dieser Artikel gehört zum Schwerpunkt Corona - Pandemie

Das könnte Sie auch interessieren

Raoul Rossmy
© SMB/Tiefenbacher

Coronakrise schon zur Selbstoptimierung genutzt?

Sprache lernen, Sport treiben, Wohnung putzen - alle nutzen scheinbar die "freie Zeit". Das kann bei denen, die es nicht machen ein ungutes Gefühl hinterlassen. Pastoralassistent und Theologe Raoul...

14.06.2020

Kardinal Marx mit Monstranz
© Kiderle

Kardinal Marx: Religion zeigt Notwendigkeit von Unterbrechungen

Statt mit einer feierlichen Prozession durch die Straßen Münchens, wurde Fronleichnam heuer im Münchner Liebfrauendom gefeiert. Kardinal Reinhard Marx sieht in der Coronapandemie die Chance, den Blick...

11.06.2020

Kardinal Reinhard Marx an Fronleichnam 2018 in München
© Kiderle

Prozession, Blumenteppiche, Feiertag Fragen und Antworten rund um Fronleichnam

"Hauptsache ein langes Wochenende", heißt es oft, wenn donnerstags Feiertag ist und sich der Freitag als Brückentag anbietet - wie jetzt rund um Fronleichnam. Nur die wenigsten wissen mehr über dieses...

10.06.2020

Kardinal Reinhard Marx an Fronleichnam 2018 in München
© Kiderle

Prozession, Blumenteppiche, Feiertag Fragen und Antworten rund um Fronleichnam

"Hauptsache ein langes Wochenende", heißt es oft, wenn donnerstags Feiertag ist und sich der Freitag als Brückentag anbietet - wie jetzt rund um Fronleichnam. Nur die wenigsten wissen mehr über dieses...

10.06.2020

Papst Franziskus hält Hostie hoch.
© imago images / ZUMA Press

Papst feiert Fronleichnam wieder mit Gläubigen

Nach den vielen Messen, die Papst Franziskus während der Corona-Einschränkungen nur im ganz kleinen Kreise feiern konnte, dürfen zu Fronleichnam wieder Gläubige vor Ort mitfeiern. Voll wird der Dom...

09.06.2020

© SMB/Bierl

München am Mittag Bayerns schönster Silberkopf

Sie zählt zu den Schönsten im Land: die Silberbüste des Heiligen Zeno aus Isen. Bevor sie Oberbayern verlässt, kann man die Büste noch einmal im Bayerischen Nationalmuseum bestaunen.

05.06.2020

Fronleichnamsprozession 2018 in München mit Kardinal Reinhard Marx
© Kiderle

Kommentar zu Fronleichnam Mehr Mut zum Christsein

Am Feiertag Fronleichnam gehen wir mit farbenprächtigen Prozessionen nach draußen. Aber was ist an den anderen 364 Tagen im Jahr? Warum haben wir nicht mehr Mut, zu unserem Glauben zu stehen - das...

17.06.2019

© fotolia_Magdalena Kucova

Fronleichnam Darum beten Katholiken ein "Stück Brot" an

Es werden Fahnen geschwenkt, Blumenteppiche ausgebreitet und die schönsten Trachten angezogen – das alles zu Ehren einer "Oblate", einem Stück Brot. Das klingt schräg. Doch für Katholiken ist es viel...

25.04.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren