Münchner Institution – Sankt Peter

29.06.2021

Passend zum Namenstag von Peter und Paul am 29. Juni verlosen wir eine Exklusiv-Besteigung des „Alten Peter“ in der Münchner Innenstadt.

© SMB/Burkhard

56 Meter hoch ist der Turm und im Augenblick noch für die Öffentlichkeit geschlossen. Bevor Einheimische und Touristen wieder in Scharen die tolle Aussicht vom Turm genießen wollen, schicken wir unsere Gewinner - zusammen mit Pfarrer Daniel Lerch - vorab hinauf in luftige Höhen.

Früher war es ein Feiertag, an dem die Leute zu Hause bleiben konnten: der Namenstag von Peter und Paul. Heuer geht dieser „kleine“ Feiertag meistens unter. Vor allem auch, weil Namenstage sowieso nicht mehr den Stellen wert wie früher haben. Wir gehen der Frage nach, was die beiden Heiligen für die Kirche bedeuten und warum ihr Namenstag kein staatlicher Feiertag mehr ist.

Und wir berichten in München am Mittag, wie gut Männer und Frauen in Wahrheit zusammenarbeiten – ein kleiner Vorgeschmack auf die neue Ausgabe der Sendung „Einfach leben“, die sich mit Männern und Frauen im Team beschäftigt.

 

 München am Mittag mit Ivo Markota, von 12 bis 15 Uhr, auf DAB+ und im Webradio.

 

 

 


Das könnte Sie auch interessieren

© Adobe Stock

Frauen und Männer im Team Unterschiede anerkennen - besser zusammenarbeiten

Gemischte Teams aus Frauen und Männern arbeiten effizienter und erfolgreicher, das ist belegt. Wie lässt sich so ein Team gut aufstellen, damit es beiden Geschlechtern gerecht werden kann.

29.06.2021

Die Gesichter von Petrus und Paulus als Gravur in einer römischen Katakombe.
© Wikipedia/PD-old

Was vom Fest Peter und Paul geblieben ist

Viele kirchliche Festtage sind im Lauf der Jahrhunderte auf der Strecke geblieben. Zu ihnen gehört auch das Hochfest der Heiligen Petrus und Paulus.

29.06.2021

Blick auf den Turm von St. Peter
© Karsten Schmid

München Jubiläumsglocke von St. Peter wieder zu hören

Vier Jahre Abstinenz sind vorbei. Nach ihrer großen Reparatur hat am Freitag die Jubiläumsglocke erstmals wieder geschlagen.

29.06.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren