Sendung vom 22. November: Musik in der Kita

22.11.2016

Musik ist in jeder Kita ein fester Bestandteil. Im Morgenkreis wird gesungen, getrommelt und auch getanzt. Für die Kinder immer schön, für die Erziehrinnen und Kinderpflegerinnen manchmal doch so, dass sie sich denken, mal nen anderes Lied wäre schön....

Einmal die Woche mache Barbara Thalhammer mit den Mädchen und Buben im Kindergarten Sankt Albert Musik - mit der Musikschnecke © SMB/sschmid

Einmal in der Woche kommt Kirchenmusikerin Barbara Thalhammer in den Kindergarten Sankt Albert im Münchner Norden und musiziert in Kleingruppen mit den Kindern. Zusammen mit der Musikschnecke werden die verschiedenen Instrumente angeschaut, die Kleinsten brummen als Bären durch den Raum, die großen sind als Astronauten unterwegs und überlegen in einem Lied, was so ein Astronaut alles braucht. Den Kindern macht die Musikstunde großen Spaß. Erzieherinnen und Kinderpflegerinnen freuen sich, dass die Mädchen und Buben so auch mal ganz neue Lieder kennenlernen. Kirchenmusikerin Barbara Thalhammer liebt es bei den Kindern die Freude für Musik zu wecken und hofft insgeheim ein bisschen darauf, dass vielleicht der ein oder andere sogar den Weg in ihren Chor findet. Ein gelungenes Projekt von dem alle profitieren.

Im Kita Radio gibt es diese Woche aber auch Tipps von der Musikpädagogin Magdalene Schranner-Seits. Sie hat Anregungen, wie auch nicht geübte Pädagogen ihre Stimme schulen können, erzählt warum Klassik so gut für Kinder ist und wie man Hortkinder mit Musik vom Smartphone weglockt.

Das alles diese Woche im Kita Radio. Anhören können Sie die Sendung weiter unten auf dieser Seite.

Audio

Musik in der Kita

Kitaradio vom 22.11.

Töne sehen, Klänge fühlen - Körperwahrnehmung mit Klanginstrumenten fördern von Tanja Draxler-Zenz

Kinder kommen als Ohrmenschen auf die Welt: Vorgeburtlich reagieren sie auf den rhythmischen Herzschlag ihrer Mutter, auf Musik und Melodien. Später wird das Gehör z. B. durch dauerhafte Hintergrundmusik mit Reizen überflutet. Die unauffälligen Geräusche des Alltags, wie z. B. das Summen eines Insekts, haben dagegen kaum eine Chance, wahrgenommen zu werden. Die Anregungen dieses Buchs unterstützen den kreativ-selbstständigen Umgang mit dem Gehör und laden zum Horchen und Lauschen und zum Spiel mit Klang und Schwingungen ein. So erleben die Kinder mit dem ganzen Körper fröhliche Klangspiele und feinfühlige Klangmassagen. In Fantasiereisen spüren sie dem Klang im Innern nach und in Klanggeschichten entdecken sie den charakteristischen Klang einzelner Instrumente. Töne sehen, Klänge fühlen ist beim Don Bosco Verlag erschienen und kostet 17,95 Euro.

Sophie macht Musik von Geoffrey de Pennart

Die kleine und begabte Kuh Sophie lebt auf dem Land und ist sehr musikalisch: Sie singt wunderschön. Als sie in der Zeitung liest, dass in der Stadt ein Musikwettbewerb stattfinden soll, beschließt sie gleich, daran teilzunehmen. Doch kein Orchester will sie aufnehmen: Weder das „Salon-Orchester des blitzenden Lächelns“ noch „Die vegetarischen Musik-Narren“, und auch „Die königliche Harmonie der Wiederkäuer“ hat keine Verwendung für sie. Da tut sie sich mir dem kellnernden Hund Douglas zusammen...Für Kinder ab 4 Jahren. Sophie macht Musik ist bei Beltz erschienen und kostet 6,50 Euro.

Blitzschnelle Ideen mit Rhythmus & Musik von Wolfgang Delnui

Hier wird geklatscht, gesungen oder im Takt gestampft: Dieses Praxisbuch für Kita und Grundschule bietet blitzschnelle Rhythmus- und Musikideen für die Pause zwischendurch, als Ritual im Stuhlkreis oder in der Musikecke. Die Rhythmus-, Sprech- & Singspiele sind sofort einsetzbar und erfüllen gleichzeitig den Bildungsplan. Kurze Video-Clips, auf die über QR-Codes und Links im Buch zugegriffen werden kann, vermitteln blitzschnell den Spielablauf: gucken, hören, loslegen! Auch perfekt für Nicht-MusikerInnen geeignet! Blitzschnelle Ideen mit Rhythmus und Musik ist beim Ökotopia Verlag erschienen und kostet 24,99 Euro.


Das könnte Sie auch interessieren

© Ekaterina Pokrovsky -adobe.stock

Spiritualität mit Kleinkindern

"Wer hat die Blumen gemacht?", "Woher kommen die Bäume?" - Fragen, die viele kleine Kinder stellen. Und so entsteht Spiritualität...

16.07.2020

Sendung vom 20. September: Sprachförderung durch Reime, Fingerspiele und Co

„Bei Müllers hat´s gebrannt, brannt, brannt, da bin ich hingerannt, rannt, rannt…“ – ein Klatschvers, den wir alle aus unserer Kindergarten- und Grundschulzeit kennen. Reime, Kniereiter, Finger- und...

19.09.2019

Orgelspiel und Gesang dürfen heute in keinem Gottesdienst fehlen.
© Fotolia

Ökumene Kirchenmusik vereint Katholiken und Protestanten

Für die Annäherung der katholischen und der evangelischen Kirchen hat die Kirchenmusik einen großen Teil beigetragen. Sie war Vorreiterin der Ökumene.

26.02.2017

© SMB/sschmid

Sendung vom 13. Dezember: Mathe in der Kita

Zählen, Sortieren, Ordnen – etwas was bei den meisten Erwachsenen nicht gerade eine beliebte Freizeitbeschäftigung ist. Kleine Kinder machen das noch sehr gerne. Mathe in der Kita - Förderung oder...

13.12.2016

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren