Tag der offenen Tür bei Pastoralreferenten Nachwuchs gesucht

10.11.2018

Die Berufsgruppe der Pastoralreferenten im Erzbistum will für ihre Ausbidlung werben und lädt zu einem Tag der offenen Tür ein.

Wäre Pastoralreferent nicht ein geeigneter Beruf?
Wäre Pastoralreferent nicht ein geeigneter Beruf? © ABZ

München - Wo soll es nach der Schule einmal hingehen? Welcher Beruf macht Freude und erfüllt auch das eigene Leben? Wo kann man seinem Glauben Raum geben und Fragen und Begeisterung für religiöse Themen teilen? Wie kann man seine sozialen Kompetenzen gewinnbringend für andere Menschen einsetzen? Auf diese und ähnliche Fragen wollen Verantwortliche am schulfreien Buß- und Bettag, Mittwoch, 21. November, im Ausbildungszentrum für Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten Antworten geben. Dieser „Tag der offenen Tür“ beginnt um 10 Uhr und endet um 15 Uhr.

Die Studierenden, die Ausbildungsleitung und das Mentorat, das heißt die geistlichen Begleiter, wollen einen Einblick in das Studium der Theologie und die studienbegleitende Ausbildung im Hause bieten, die es zusammen ermöglichen, die Laufbahn als Seelsorgerin beziehungsweise Seelsorger einzuschlagen. In Workshops und gemeinsamen Aktionen erfahren Interessierte viel über einen spannenden Beruf, der auch das eigene Leben bereichert und in der breiten Berufslandschaft unserer Zeit sicher wieder neu ins Bewusstsein gerufen werden muss. Junge Menschen ab etwa 16 Jahren sind herzlich willkommen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt! (ab)

Nähere Informationen gibt es im Ausbildungszentrum für Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten (Franz-Joseph- Straße 6) unter Telefon 089/ 2137-293930, E-Mail: abz@eomuc.de. Um kurze Voranmeldung bis Mittwoch, 14. November, wird gebeten.


Das könnte Sie auch interessieren

Weihbischof Haßlberger hat die neuen Pastoralassistenten ausgesandt.
© Kiderle

Dienst in Pfarreien und Pfarrverbänden Neue Pastoralassistenten sind ausgesandt

Fünf Frauen und drei Männer haben ihren Pastoralkurs erfolgreich abgeschlossen. In der St. Benno-Kirche fand die Aussendungsfeier statt. Das Motto der Feier bezeichnete Weihbischof Haßlberger als...

25.06.2018

Pastoralreferenten Kerstin Englmeier u. Bruno Durst
© Riffert

Berufe in der Kirche Seelsorge mitten in der Gesellschaft

Zwei Generationen, ein Beruf: Kerstin Englmeier und Bruno Durst sind Pastoralreferenten.

03.05.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren