Kloster Ettal Neues Bild für Internatskapelle

26.11.2014

Ein Schlafplatz, etwas zu Essen und Farbe – das ist alles was Raoul Rossmy für die Schaffung des neuen Altarbildes der Internatskapelle im Kloster Ettal wollte. Geld bekommt der 26-jährige Theologe und Künstler für seine Arbeit nicht. Er hat sich nach seinem Studium bewusst ein „Jahr für Gott“ genommen um Projekte wie dieses umzusetzen.

Raoul Rossmy in seinem Atelier im Kloster Ettal (Bild: Sankt Michaelsbund/Sichla)

Ettal – Die Internatskapelle im Benediktinerkloster Ettal bekommt ein Altarbild. Gestaltet wird es vom Theologen und Künstler Raoul Rossmy. Der Auftrag war es, ein Bild zu der Bibelstelle aus dem neuen Testament „Und Jesus stellte ein Kind in ihre Mitte“ sowie zwei Stellen aus der Benediktregel, Grundlage des Ordens der Benediktiner, „Höre mein Sohn“ und „Wer auch immer du bist“ zu schaffen. Das kreuzförmige drei Meter hohe und 2 Meter breite Bild ist sehr abstrakt: Es werden Jesus und ein Kind dargestellt, links davon Menschen, die zuhören und rechts Menschen in der Nachfolge.

Aus fünf vorgeschlagenen Motiven – darunter auch Varianten aus Realismus und Pop Art - haben die Mönche sich für dieses entschieden. Dass sein Bild mehrere Generationen von Schülern sehen werden, sei für ihn unbeschreiblich, sagte Rossmy den Münchner Kirchennachrichten. Die Größe des Bildes ist für ihn eine Herausforderung. Da er Angst gehabt hätte, den Überblick zu verlieren, wenn er auf dem Boden malt, hat er sich in seinem kleinen Atelier im Kloster ein Konstrukt aus Schränken gebaut, um das Bild im Ganzen vor sich zu sehen. Für die Umsetzung seines Projekts lebt er sieben Wochen im Kloster.


Das könnte Sie auch interessieren

Papst-Graffiti offizielles Emblem für karitative Initiativen des Papstes
© imago

Glauben zeigen Offizielles T-Shirt mit Papst als Superman

T-Shirts mit dem bekannten Papst-Graffiti werden künftig für einen guten Zweck verkauft. Pastoralreferent Raoul Rossmy aus München gestaltet selbst auch T-Shirts. Ob er das Papst-Shirt tragen würde?

11.10.2017

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren