München am Mittag Organspende als Normalfall?

05.09.2018

Jeder soll zukünftig Organspender sein, der nicht widerspricht. Das schlägt Gesundheitsminister Jens Spahn vor. Was Kirchenvertreter zu einer Reform der Spende-Praxis sagen, hören Sie in dieser Sendung.

Kirche sieht Reformvorschläge bei der Organspende skeptisch © Imago - Christian Ohde

Außerdem: Superfood Produkte wie Kokos-Öl sind in die Kritik geraten, wir sagen Ihnen, welchen Superfood Sie bedenkenlos konsumieren können.

Wir lichten für Sie den Dschungel bei Internet-Serien: unser Film-Experte Klaus Schlaug gibt Tipps, welche Formate zuzeit wirklich sehenswert sind.

Und wie jeden Mittwoch stellen wir Ihnen die Themen der neuesten Ausgabe der Münchner Kirchenzeitung vor.

Audio

Sendung vom 05.09.2018

München am Mittag


Das könnte Sie auch interessieren

Gesundheitsminister Jens Spahn bei der Vorstellung des Gesetzentwurfs.
© imago/photothek

Spahn setzt auf Widerspruchslösung bei Organspende "Eine Frage der Abwägung"

Die Zahl der Spenderorgane liegt weit unter dem Bedarf. Darf der Staat aber deshalb jeden grundsätzlich zum Organspender erklären? Eine Gruppe von Abgeordneten sieht das so. Und erntet deutlichen...

01.04.2019

Keine Pflicht zur Organspende – aber Pflicht zur Entscheidung
© juliasudnitskaya - adobe.stock.com

Gesetzentwurf zur doppelten Widerspruchslösung Keiner ist zur Organspende verpflichtet!

Es gibt einen neuen Vorstoß in Sachen Organspende. Heute wurde im Bundestag ein Gesetzentwurf vorgestellt, der eine doppelte Widerspruchslösung vorsieht. Wird auch Zeit, meint Tanja Bergold, Leiterin...

01.04.2019

Sternberg: Ziel die Organspendebereitschaft zu erhöhen ist ehrenwert und unstrittig.
© sablinstanislav - stock.adobe.com

Organspende Katholikenkomitee gegen Widerspruchslösung

Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken spricht sich gegen den Vorschlag des Bundesgesundheitsministers aus, dass jeder Bürger ein potenzieller Organspender sein soll.

18.09.2018

Bund uns Staatsregierung streiten sich ums Familiengeld.
© Floydine - stock.adobe.com

Zoff zwischen Bund und Bayern Caritas mischt sich in Streit ums Familiengeld ein

Soll das Familiengeld Hartz-IV-Beziehern auf die Grundsicherung angerechnet werden oder nicht?

04.09.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren