München am Mittag Paar-Segnung: Was geht und was nicht?

18.01.2021

Homosexuelle können nicht kirchlich heiraten. Kann es alternativ für sie eine Segensfeier geben?

© AdobeStock_lunamarina

Ähnlich ist die Problematik bei geschiedenen Menschen, die kein zweites Mal kirchlich heiraten können. Inwieweit können sie mit ihrem neuen Partner gesegnet werden? Wir haben zwei Münchner Priester gefragt, wie sie über die Paarsegnung als Alternative zum Ehesakrament denken.

Und in unserem Ordenslexikon stellen wir Ihnen heute die Benediktinerinnen der Abtei Venio in München vor.

Außerdem hören Sie bei uns wie jeden Montag Pfarrer Rainer Maria Schießler mit der aktuellen Ausgabe seines Podcasts "Schießlers Woche".

München am Mittag mit Korbinian Bauer, von 12 bis 15 Uhr, auf DAB+ und im Webradio.



Das könnte Sie auch interessieren

Zwei Männer Arm in Arm
© imago/Winfried Rothermel

Vatikan: Kein Segen für homosexuelle Partnerschaften

Da die Verbindungen von homosexuellen Paaren nicht dem göttlichen Willen entsprächen, könnten sie nicht gesegnet werden, so die vatikanische Glaubenskongregation. Auch Papst Franziskus stimme dieser...

15.03.2021

Ein Brautpaar segnet sich gegenseitig mit einem Kreuzzeichen auf die Stirn.
© imago images/Roland Mühlanger

Wie geht segnen?

Es muss nicht gleich "Urbi et Orbi" sein: Segnen kann jeder - und tut es im Alltag vielleicht auch schon unbewusst.

24.01.2021

Hände von Priester und Brautpaar
© Stefan Redel - stock.adobe.com

Segen für alle?

Sie sind ein umstrittenes Thema in der katholischen Kirche: die Segnung von gleichgeschlechtlichen und geschiedenen Paaren. Zwei Geistliche aus dem Erzbistum haben nun dazu Stellung bezogen - zwei...

22.01.2021

Papst Frankzikus segnet mit seiner Hand
© Antoine - stock.adobe.com

An Gottes Segen ist alles gelegen

Gesegnet sein heißt: Unter der Obhut Gottes stehen. Das macht Segen zum wichtigen Bestandteil von Religion. Katholiken und Muslime unterscheiden sich dabei in einer wesentlichen Praktik.

19.01.2021

© AdobeStock_nnudo

Corona und der digitale Klimaabdruck

Den ganzen Tag digitales Homeoffice, dazwischen Smartphone-Surfen und abends die Lieblingsserie streamen: inwieweit durchkreuzt der damit verbundene höhere Energieverbrauch unsere Klimaschutzziele?

19.01.2021

Hand nimmt Buch aus Regal
© StockPhotoPro - stock.adobe.com

Bibliotheken für "Click & Collect" öffnen

Der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick fordert, dass für Büchereien dieselben Regeln wie für den Einzelhandel gelten sollten. Lesen macht für ihn lebenstauglich.

18.01.2021

© oekt.de

Ökumene digital

Im Mai wird der Ökumenische Kirchentag in Frankfurt stattfinden. Und zum ersten Mal gibt es einen rein digitalen Kirchentag.

15.01.2021

Frau beim Impfen
© Halfpoint - stock.adobe.com

Impfstart mit Herzlichkeit und Erfolg

Lange haben viele darauf gewartet, endlich ist es nun soweit: Die ersten Corona-Impfzentren sind geöffnet und verabreichen die Spritzen. Mit dazu gehört auch das Malteser-Impfzentrum in Haar, das auf...

15.01.2021

© AdobeStock_Peter Maszlen

Mobile Hilfe für Senioren unverzichtbar

Alleinlebende Senioren können über Nacht auf Hilfe angewiesen sein. Die Malteser unterstützen die Betroffenen auch im Corona-Lockdown mit ihren mobilen sozialen Diensten.

14.01.2021

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren