Film von Wim Wenders Papst Franziskus kommt ins Kino

13.03.2018

Ein von Wim Wenders gedrehter Dokumentarfilm über Papst Franziskus kommt im Juni in die deutschen Kinos. Bei uns sehen Sie den ersten Trailer zum Film.

Bald auch ein "Kino-Held": Papst Franziskus
Bald auch ein "Kino-Held": Papst Franziskus © imago

Berlin – Ein vom deutschen Regisseur Wim Wenders (72) gedrehter Dokumentarfilm über Papst Franziskus kommt am 14. Juni in die deutschen Kinos. In Italien läuft er bereits am 18. Mai an, teilte die Pressestelle des Filmverleihs Universal Pictures International Germany am Dienstag in Berlin mit. In "Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes" begleite Wenders das Publikum auf eine persönliche Reise mit dem Papst. Zum fünften Jahrestag der Wahl von Franziskus ist jetzt der Trailer zum Film veröffentlicht worden.

Im Zentrum des Films stehen laut Mitteilung die Gedanken des Papstes. Er äußere sich unter anderem zu den Reformbestrebungen innerhalb der Kirche und aktuellen globalen Herausforderungen. Durch das visuelle Filmkonzept könnten die Zuschauer das Oberhaupt der katholischen Kirche von Angesicht zu Angesicht erleben. Wenders habe für den Film Zugang zu Archiven des Vatikan erhalten. Zudem habe man ihm die Verwendung von exklusivem Bildmaterial erlaubt.

Der Film ist den Angaben zufolge eine Gemeinschaftsproduktion der Gesellschaft Celestes Images, des vatikanischen Fernsehsenders CTV, Solares Fondazione delle Arti, PTS Art's Factory, Neue Road Movies, Fondazione Solares Suisse und Decia Films. (KNA)

Video


Das könnte Sie auch interessieren

Maria Magdalena (Rooney Mara) wird von Jesus (Joaquin Phoenix) getauft.
© Universal Pictures

Filmtipp: Maria Magdalena „Ich werde nicht schweigen“

Der 22. Juli ist in der katholischen Kirche ein Festtag zu Ehren Maria Magdalenas. Da sie zu den spannendsten Frauenfiguren des Christentums zählt, beschäftigte sich vor kurzem auch ein Kinofilm mit...

22.07.2019

Regisseur Wim Wenders und Papst Franziskus
© Universal Pictures

"Papst Franziskus - ein Mann seines Wortes" Wim Wenders bringt den Papst ins Kino

Einmal dem Papst über die Schulter schauen und ihm dabei noch Fragen stellen – wovon viele Katholiken träumen, ist jetzt für Regisseur Wim Wenders Wirklichkeit geworden. Herausgekommen ist der...

13.06.2018

Christine „Lady Bird“ McPherson (Saoirse Ronan)
© imago

Filmkritik in 60 Sekunden "Lady Bird" ist eine packende Teenagerkomödie

Das Thema des Films ist nicht neu: das letzte Highschooljahr und die erste große Liebe. Doch auch wenn der Stoff schon etliche Male verfilmt wurde, überzeugt der Film "Lady Bird" den Filmexperten...

18.04.2018

Papst Franziskus und Kardinal Marx bei einem Treffen in Rom 2015.
© kna

Fünf Jahre nach der Papstwahl Kardinal Marx würdigt Papst Franziskus als Impulsgeber

Am 13. März 2013 wurde der Argentinier Jorge Mario Bergoglio zum Papst gewählt. Fünf Jahre sind seitdem vergangen. Kardinal Reinhard Marx wünscht sich, dass das Pontifikat von Papst Franziskus noch...

13.03.2018

Papst Franziskus wünschte am Abend seiner Wahl schlicht und einfach "Buona sera".
© imago

Fünf Jahre im Amt So hat Papst Franziskus das Papstamt verändert

Am 13. März 2013 wurde der Argentinier Jorge Mario Bergoglio zum Papst gewählt. Was hat der erste Lateinamerikaner auf dem Stuhl Petri während seiner Amtszeit bewirkt und wie hat dieser Mann das...

12.03.2018

Ein Bild von historischer Bedeutung: der „alte“ Papst Benedikt XVI. (rechts) und der „neue“ Papst Franziskus in sichtbarer Harmonie.
© imago

Papsttum im Wandel Pater Hagenkord zu fünf Jahre Papst Franziskus

Der Jesuit Bernd Hagenkord ist verantwortlicher Redakteur bei Vatican News, ehemals Radio Vatikan. Im Gespräch erklärt er unter anderem, wie sich das Papstamt seit dem Amtsantritt von Franziskus vor...

12.03.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren