Kritisiert Verweigerungshaltung Papst lässt sich gegen Corona impfen

11.01.2021

Noch in dieser Woche wird Papst Franzsikus geimpft. Für Impfskeptiker hat er kein Verständnis.

Papst Franziskus
Papst Franziskus lässt sich gegen das Coronavirus impfen. © imago

Rom – Papst Franziskus lässt sich nach eigener Aussage "in der nächsten Woche" gegen das Coronavirus impfen. Das sagte er im Interview des italienischen Senders Canale 5, das am Sonntagabend ausgestrahlt wurde. Der Vatikan sei bereit, mit den Immunisierungen in den eigenen Reihen zu beginnen. "Ich habe mich angemeldet, es muss getan werden", so das Kirchenoberhaupt. Er glaube, dass aus ethischer Sicht jeder den Impfstoff nehmen sollte. Wer es nicht tue, setze nicht nur das eigene, sondern auch das Leben anderer aufs Spiel.

Kein Verständnis für Skeptiker

Der 84-Jährige kritisierte in diesem Zusammenhang eine "selbstzerstörerische Verweigerungshaltung", für die er kein Verständnis habe. Er könne sich nicht erklären, wieso manche Skeptiker eine Impfung für gefährlich hielten. Wenn die Ärzte das Präparat für unbedenklich erachteten, spreche seiner Meinung nach nichts dagegen. Der Argentinier verwies auf seine Kindheitserfahren während der Polio-Krise: Nicht nur damals habe sich ein Impfstoff als segensreich erwiesen.

Vatikan hat genug Impfdosen

Bereits vor einigen Tagen hatte der Vatikan mitgeteilt, dass man mit einem zügigen Start der Corona-Impfungen rechne. Es seien rund 10.000 Dosen des Mittels vom Mainzer Hersteller Biontech und seines US-Partners Pfizer bestellt worden. Diese Zahl reiche, um den internen Bedarf zu decken. Impfberechtigt sind neben Angestellten des Heiligen Stuhls und der Vatikanstadt auch mitversicherte Angehörige und Pensionäre. Die Beschäftigten mussten vor Weihnachten erklären, ob sie eine Impfung wünschten oder nicht. (kna)

Dieser Artikel gehört zum Schwerpunkt Corona - Pandemie

Das könnte Sie auch interessieren

Papst Franziskus schreibt in Buch
© imago images / Independent Photo Agency Int.

Papst leistet mit seinem Buch "Übersetzungsarbeit"

Der Münchner Kardinal Reinhard Marx sieht im neuen Buch "Wage zu träumen!" von Papst Franziskus die gestellten Aufgaben an Kirche und Gläubige aus dem Lehrschreiben "Fratelli tutti" verdeutlicht.

14.01.2021

Raum ist mit Liege für Impfungen ausgestattet
© imago images / Independent Photo Agency Int.

Impfungen im Vatikan haben begonnen

10.000 Dosen Impfstoff hat der Vatikan bestellt. Papst Franziskus war einer der Ersten, der sich hat immuniseren lassen.

13.01.2021

Weltkugel mit Impfspritze
© imago images/photothek

Corona-Impfstart in Entwicklungsländern weit entfernt

Auch wenn das Impfen in Deutschland nur langsam voran geht, so hat es wenigstens bereits begonnen. Ärmere Länder brauchen mehr Unterstützung, um überhaupt an Impfstoff zu kommen.

13.01.2021

Zwei ältere Personen mit Maske am Fenster
© alex.pin - stock.adobe.com

Münchner Caritas fordert Erleichterungen für Geimpfte in Heimen

Kein Maskenzwang, gelockerte Besuchseinschränkungen und Quarantäne-Vorschriften - wer sich impfen lässt, soll nicht nur gesundheitlich davon profitieren. Mit mehr Information sollen auch Skeptiker...

12.01.2021

Impfstoff gegen Corona und Spritze
© Markus Mainka - stock.adobe.com

Haben auch Impfverweigerer Anspruch auf ein Beatmungsgerät?

Rund um das Thema Corona-Impfungen gibt es aktuell viele Diskussionen: Hat die Bundesregierung bei der Bestellung nationale Interessen vernachlässigt, ist die Impfreihenfolge gerecht und was ist mit...

07.01.2021

Petersdom und Petersplatz
© imago images / imagebroker

Vatikan wirft Impfgegnern Gefährdung anderer vor

Seit Weihnachten wird in Europa geimpft. Der Vatikan hat nun ein 20-Punkte-Papier veröffentlicht. Patientenschützer üben daran Kritik.

30.12.2020

Raoul Rossmy
© SMB/Tiefenbacher

Muss ich mich als Christ impfen lassen?

Die lang ersehnte Impfung gegen das Coronavirus ist endlich in Sicht. Manche stehen einer Impfung eher skeptisch gegenüber. Pastoralreferent Raoul Rossmy beleuchtet das Thema Impfen in dieser Folge...

15.12.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren