Gegen Corona Papst ruft zu weltweitem Rosenkranzgebet gegen Corona auf

28.05.2020

Einmal mehr ruft Papst Franziskus in der Corona-Krise Gläubige in aller Welt zu einer Gebetsaktion auf. Bei der Vorbereitung kommen auch Laien zum Einsatz.

Papst Franziskus
Erneut hat Papst Franziskus zu einer weltweiten Gebetsaktion gegen die Pandemie aufgerufen. © Imago Images

Vatikanstadt – Der Papst hat Gläubige in aller Welt zu einer weiteren Gebetsaktion gegen die Corona-Pandemie aufgerufen. Wie der Vatikan am Dienstag mitteilte, wird Franziskus am Pfingstsamstag (30. Mai) ab 17.30 Uhr von der Lourdes-Grotte in den Vatikanischen Gärten aus den Rosenkranz beten. Das Ereignis, in das katholische Wallfahrtsstätten aller Kontinente einbezogen werden, wird weltweit über TV und Internet übertragen.

Die Aktion unter dem Motto "Beständig und vereint im Gebet, gemeinsam mit Maria" wird den Angaben zufolge von Männern und Frauen mitgestaltet, die während der Pandemie Besonderes geleistet haben. Darunter etwa ein Priester, eine Krankenschwester und eine Journalistin. Sie sollen abwechselnd den Rosenkranz vorbeten. An der Veranstaltung beteiligt sind laut Vatikanangaben unter anderem die Marienwallfahrtsstätten Lourdes (Frankreich), Fatima (Portugal), Tschenstochau (Polen) und Guadalupe (Mexiko).

Franziskus hatte in den vergangenen Wochen bereits mehrfach zu Gebetsaktionen gegen das Coronavirus aufgerufen. Zuletzt beteiligte er sich am 14. Mai an einer globalen Initiative, an der auch muslimische Gruppen mitwirkten. (kna)

Dieser Artikel gehört zum Schwerpunkt Corona - Pandemie

Das könnte Sie auch interessieren

Kinder aus Argentinien nehmen an der Gebetsaktion teil
© KIRCHE IN NOT

Wenn Kinder für den Frieden beten

Eine Million Kinder auf der ganzen Welt sollen ihn beten, den Rosenkranz. Die Gebetsaktion von "Kirche in Not" lässt den 18. Oktober ganz im Zeichen der eindringlichen Bitte um Einheit, Frieden und...

16.10.2020

© Fotolia.com/graja

Deshalb ist der Oktober der Rosenkranz-Monat

Es sieht aus wie ein Schmuckstück: Perlen an einer Schnur mit einem Kreuz. Doch der Rosenkranz ist nicht nur ein tolles Accessoire, sondern auch eine Gebetsanleitung. Im Oktober wird er besonders oft...

06.10.2020

© fotolia/pingpao
© Fotolia

Weltweites Abendgebet gegen COVID 19

Jesuiten und Ignatianische Gemeinschaft rufen alle Gläubige auf gemeinsam zu beten. Am Samstag Abend geht es unter dem Motto "Ein Geist, eine Welt, ein Gebet" los.

29.05.2020

Pater Norbert Hofmann
© Kiderle

"Keine Angst vor dem Virus"

Pater Norbert Hofmann, Sekretär der Kommission für die religiösen Beziehungen zum Judentum des Heiligen Stuhls, erzählt im Interview wie die Arbeit im Vatikan trotz Corona vorangeht.

22.05.2020

Gnadenkapelle Altötting
© imago images / epd

Gnadenbild Altötting online

Wo sich sonst unzählige Pilger tummeln, ist im Moment alles leer. Bayerns beliebtesten Wallfahrtsort Altöttig kann man im Moment nur über Livestream besuchen. 24/7 ist die schwarze Madonna zu sehen.

29.04.2020

© tauav - stock.adobe.com

Papst ruft zu Rosenkranzgebeten gegen Pandemie auf

Dabei denkt Franziskus besonders an Wissenschaftler, die nach Lösungen suchen, und an medizinisches Personal. Für Politiker hat er etwas ganz bestimmtes im Sinn.

28.04.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren