München am Mittag Patron der Fußballer: Bonifatius

26.06.2018

Hinter dem berühmten "Fußballgott" tritt er fast ein bisschen in den Hintergrund, aber eigentlich ist er der Patron der Deutschen Nationalmannschaft: der Hl. Bonifatius. Mit ihm begann die Geschichte des Christentums in Deutschland. Wir stellen den englischen Benediktinermönch vor. und erzählen, warum es da noch einen zweiten Patron gibt.

Außerdem sprechen wir mit unserer WM-Expertin Schwester Dominica: sie traut sich, einen Tipp für das Spiel gegen Südkorea abzugeben. Und berichten wir über die Podiumsdiskussion in Traunstein aus der Reihe "Das Kreuz vor der Wahl". Diesmal ging es um die bildungspolitischen Ansätze der Parteien, die im Herbst bei der Landtagswahl antreten. Auch zu hören: Der Literaturtipp, diemal über das neue Buch von Andreas Knapp "Religion als Sprengstoff".

Audio

Sendung vom 26.06.2018

München am Mittag


Das könnte Sie auch interessieren

Enttäuschte Fans auf der Fanmeile in Berlin bei der Übertragung des Spiels Deutschland-Mexiko.
© imago/CrowdSpark

WM-Analyse von Ordensschwester "Am liebsten hätte ich selber mitgespielt"

Deutschland verliert zum Auftakt der Fußball-WM mit 0:1 gegen Mexiko. Das hat sich nicht nur Bundestrainer Jogi Löw ganz anders vorgestellt, sondern auch Schwester Dominika vom Kloster Maria Stern in...

18.06.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren