LED-Leuchten von Osram Petersdom erstrahlt innen mit neuer Beleuchtung

25.01.2019

Der Petersdom in Rom leuchtet in neuem Glanz und zwar mit Hilfe eines Unternehmens aus Bayern: Osram hatte den Zuschlag für eine neue LED-Beleuchtung der Basilika bekommen.

Der Petersdom in Rom
Der Petersdom in Rom © imago

Vatikanstadt – Beim Weihnachtsgottesdienst mit Papst Franziskus an Heiligabend ist der Petersdom erstmals von einer neuen Lichtanlage erleuchtet worden. Die von dem deutschen Hersteller Osram gebaute Anlage von 780 Lampen mit mehr als 100.000 LED-Leuchten war in den vergangenen zwei Jahren installiert worden. Offiziell eingeweiht wird die neue Beleuchtung am Freitag, 25. Januar. Sie soll nach Angaben des Vatikans bis zu 90 Prozent Energie sparen.

Große Herausforderung

"Die Leuchten so in die Architektur zu integrieren, dass man sie nicht sieht, war eine große Herausforderung", berichtete Osram-Projektleiter Andreas Steinert im Interview. Schließlich sei der Petersdom die größte Kirche der Welt, "bei den Spezialleuchten gehen wir auch über 100 Meter in die Kuppeln rein". Die dafür notwendigen Messungen seien alle nach Sonnenuntergang, und ohne dass sich Besucher in der Kirche aufhielten durchgeführt worden, so Steinert.

Anfang 2018 war bereits in einer anderen Papstbasilika, der Kirche Santa Maria Maggiore, eine solche neue Lichtanlage installiert worden. Seit einigen Jahren stattet der Vatikan nach und nach wichtige Kirchen und andere Orte mit einer energiesparenden LED-Beleuchtung aus. Die Sixtinische Kapelle sowie der Petersplatz und die Fassade des Petersdoms sind bereits entsprechend ausgerüstet. Der Innenraum der größten Kirche der Welt folgte jetzt. (kna/ksc)

Video


Das könnte Sie auch interessieren

Ein Hauch von Florenz in München: die Kuppel von Sankt Ursula.
© SMB/Witte

Ziegel statt Blech Kuppelrenovierung in Schwabing abgeschlossen

Die Sankt-Ursula Kirche im Münchner Stadtteil Schwabing hat ein neues Kuppeldach. Es wurde nach historischem Vorbild mit Ziegeln eingedeckt und ersetzt das bisherige grüne Kupferblech.

21.10.2019

Der Petersdom in Rom.
© imago

LED-Technik von Osram Neue Innenbeleuchtung für den Petersdom

Gerade wurde die gesamte Innenbeleuchtung des Petersdoms in Rom auf den neusten Stand der Technik gebracht – und zwar von einer bayerischen Firma.

14.05.2019

Höhepunkt der römischen Osterfeierlichkeiten: Papst Franziskus spendet von der Loggia des Petersdoms den Segen „Urbi et orbi“.
© imago/Ulmer

Päpstlicher Segen „Der Stadt und dem Erdkreis“

Warum der Segen „Urbi et orbi“ für so viele Menschen auf der ganzen Welt wichtig ist, erklärt für uns der Autor, Filmproduzent und Medienmanager Martin Choroba.

20.04.2019

Mathilde von Tuszien, Charlotte von Zypern, Christine von Schweden und Maria Clementina Stuart fanden im Petersdom ihre letzte Ruhestätte.
© adisa – stock.adobe.com

Buchbesprechung „Die Päpste liebten sie“

Im Petersdom sind vier Herrscherinnen bestattet. Die Historikerin Martha Schad hat sie in ihrem neuen Buch portraitiert.

13.03.2019

Bis Weihnachten 2018 soll der Petersdom mit der neuen LED-Innenbeleuchtung ausgestattet sein.
© imago

Vatikan Münchner Physiker sorgt für neue Ausleuchtung des Petersdoms

Mourad Bouloueduine stattet den Petersdom mit einer energiesparenden LED-Innenbeleuchtung aus.

03.01.2018

Debatte um Echtheit des Petrusgrabes Spektakuläre Reliquienschau

Zum ersten Mal zeigt der Vatikan am Sonntag öffentlich die Reliquien des Apostels Petrus. Bei der Abschlussmesse zum "Jahr des Glaubens" ist der Behälter mit Knochensplittern zu sehen.

22.11.2013

10 Fototipps für den Urlaub Gotteshäuser im richtigen Licht

Robert Kiderle ist Fotograf der Münchner Kirchenzeitung. Ob Petersdom in Rom, Kölner Dom oder Frauenkirche in München – er hat sie alle schon ins Bild gesetzt.

04.08.2013

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren