Landkreis Miesbach Pfarrei kämpft gegen Schneefälle an

09.01.2019

In Oberbayern regiert weiter das Schneechaos, im Landkreis Miesbach wurde Katastrophenalarm ausgelöst. Auch Pfarrer Fischbacher muss in Waakirchen im Gemeindealltag improvisieren.

Schneemassen prägen aktuell das Ortsbild in Waakirchen im Landkreis Miesbach.
Schneemassen prägen aktuell das Ortsbild in Waakirchen im Landkreis Miesbach. © Fischbacher

Waakirchen – Weite Teile Oberbayerns werden derzeit von einem Schneechaos heimgesucht. Im Landkreis Miesbach ist sogar der Katastrophenalarm ausgelöst worden. Straßen sind gesperrt, die meisten Schulen sind geschlossen und auch Gottesdienst kann nicht überall gefeiert werden.

Pfarrer Stephan Fischbacher muss in seiner Gemeinde in Waakirchen improvisieren, denn auch hier ist alles weiß, es liegt schwerer feuchter Schnee. Im Telefoninterview mit dem Münchner Kirchenradio berichtete er, dass es schwierig sei, die Zugänge und Zufahrtswege zur Kirche, zum Kindergarten und Pfarrheim begehbar zu halten. Aus diesem Grund entfielen in dieser Woche auch zwei Gottesdienste und der Seniorennachmittag, so Fischbacher.

Dach des Kindergartens geräumt

Man konzentriere sich mit allen zur Verfügung stehenden Kräften darauf, dass man die Beerdigungen, die in dieser Woche stattfinden sollen, auch durchführen könne und die Wege bis zum Grab freigeschaufelt seien. Dank des starken Windes würden die Kirchendächer nicht zu viel Schnee tragen. Der Hausmeister habe allerdings mit Hilfe des Pastoralreferenten das Dach des Kindergartens räumen müssen, weil hier mehr Schnee lag – und noch mehr Neuschnee in den kommenden Tagen angekündigt ist, erzählte der Pfarrer.

Auch Fischbacher selbst habe am vergangenen Wochenende die Schaufel in die Hand nehmen müssen, weil er nach einem Trauergespräch nicht mehr in die Einfahrt gekommen sei, die ein Schneepflug zugeschüttet habe.

Der Pfarrer von Waakirchen hofft, dass sich die Situation in der Region bald wieder normalisiert und alle Wege wieder frei zugänglich sind. (smb)


Das könnte Sie auch interessieren

Schneemassen im Kloster Maria Eck
© Endres

Schneefälle in Oberbayern Kloster Maria Eck zwischen "Hoffen und Bangen"

Nachdem das Kloster Maria Eck bedrohliche Schneemassen von seinen Dächern entfernen ließ, blickt Guardian Franz-Maria Endres sorgenvoll auf neuen Schneefall in der Region.

14.01.2019

Der Friedensengel in München im Schnee.
© imago/Stefan M Prager

Schneechaos in Südbayern Mit Nächstenliebe gegen den Schnee

Katastrophenalarm, Todesfälle – der massive Wintereinbruch hat zu vielen schlechten und zum Teil auch traurigen Nachrichten geführt. Tanja Bergold vom Münchner Kirchenradio sieht aber auch Positives.

14.01.2019

Schneelandschaft in der Pfarrei Waakirchen
© smb/Fischbacher

Winterchaos in Südbayern Pfarrer und Sozialdienste kämpfen mit dem Schnee

Kirche und Caritas kämpfen mit den Schneemassen in Südbayern. Das Angebot wird auf das Nötigste beschränkt.

10.01.2019

Die Sternsinger Antonia (14), Jakob (14), Luca (14) und Irina (12) sowie Begleiterin Birgit Wahlich aus der Pfarrei Christus Erlöser in München-Neuperlach vertraten das Erzbistum München und Freising am Montag beim Sternsinger-Empfang von Bundeskanzler
© Ralf Adloff/Kindermissionswerk

Sternsinger im Kanzleramt Merkel lobt Einsatz für Kinder mit Behinderung

Die Sternsinger seien Segensbringer und Botschafter dafür, dass alle zusammengehörten. Das sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel beim diesjährigen Empfang der Sternsinger aus allen Bistümern...

07.01.2019

Wenn die Tage eng getaktet sind, gibt es wenig Raum für Kreativität und Besinnung.
© Elnur Amikishiyev – stock.adobe.com

Impuls Gott kommt im Augenblick

Ein kurzes Lächeln, ein freundliches Wort, eine spontane Idee: Das sind für Pfarrer Stephan Fischbacher Augenblicke, in denen Gott in unser Leben einbricht.

25.11.2018

Jetzt sind wieder viele Motorradfahrer unterwegs
© Miredi – stock.adobe.com

Über das, was lebensnotwendig ist Kleidung und Gott schützen

Jetzt sind wieder viele Motorradfahrer unterwegs. Wie sie die Motorradkluft schützt, so haben die Menschen Gottes Schutz erfahren, meint Pfarrer Stephan Fischbacher.

26.05.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren