München am Mittag Pilgern im Erzbistum

28.05.2018

Überfüllte Pilgerherbergen, sengende Sonne und eine weite Anreise: So ist das, wenn man auf dem bekannten Jakobsweg in Spanien pilgern will. Wer eher nach Ruhe und Entspannung sucht, der startet am besten direkt vor der eigenen Haustür. Und dazu gibt es hier im Erzbistum viele Möglichkeiten. Welche das sind, erfahren Sie in dieser Sendung.

Das Kloster Andechs liegt am bayerischen Jakobsweg. © imago

Und damit Sie, bevor Sie starten, auch fit mit den Begriffen sind, erklären wir Ihnen den Unterschied zwischen Pilgern und Wallfahrt. Außerdem beschäftigen wir uns mit einer besorgniserregenden Zahl: 30 Prozent der jungen Menschen im Bundesfreiwilligendienst sollen laut einer Studie ihren Dienst vorzeitig beenden. Klingt schlimm, aber was steckt dahinter? Wir sind dem mal auf den Grund gegangen.

Audio

Sendung vom 28.05.2018

München am Mittag

Dieser Artikel gehört zum Schwerpunkt Pilgern: Der Weg ist das Ziel

Das könnte Sie auch interessieren

© Jesuitenmission Deutschland

München am Mittag Kreuz-Erlass schlägt weiter hohe Wellen

Am Freitag sollen die Behörden in Bayern einen Erlass der CSU umsetzen und im Eingangsbereich gut sichtbar ein Kreuz aufhängen. Diese Entscheidung der bayerischen Landesregierung sorgte für viel...

29.05.2018

Eindrücke einer Pilgerreise
© SMB/Fleischmann

Pilgern im Selbstversuch Eine Reise auf dem Münchner Jakobsweg

Es ist eine Sehnsucht vieler Menschen: Einmal im Leben auf dem Jakobsweg pilgern. Das muss nicht einmal in Spanien sein, denn auch durch Bayern führen Jakobswege. Einer davon ist der Münchner...

29.05.2018

© Kiderle

München am Mittag Himmel - oder doch lieber in die Hölle?

"Das Spiel beginnt" heißt die neue Ausstellung im Kloster Beuerberg. Dort kann man beliebte Spiele der Salesianerinnen neu entdecken. Wie z. B. die "Reise in die Ewigkeit", die in den Himmel, aber...

25.05.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren