München am Mittag Pilgern ist für die Seele

21.06.2019

Sommerzeit ist Pilgerzeit: Immer mehr Menschen machen sich auf den Weg. Dabei muss man gar nicht weit weg, um diese spirituelle Erfahrung zu genießen. Von München aus führt eine Etappe des Jakobswegs zum Kloster Schäftlarn.

Redakteur Lukas Fleischmann hat sich auf den Weg gemacht und berichtet von seinen Erfahrungen auf dem bayerischen Jakobsweg. Außerdem haben wir für den Endspurt der Pfingstferien einige schöne Ausflugtipps für Sie zusammengestellt und Florian Ertl, der stellvertretende Chefredakteur der Münchner Kirchenzeitung, kommt ins Studio und hat die Tops und Flops der Woche dabei.

Darüber hinaus beschäftigen wir uns mit einem sehr ernsten Thema: In vielen Ländern der Welt werden Christen verfolgt und getötet. Während wir in Deutschland an Fronleichnam selbstverständlich öffentlich unseren Glauben gezeigt haben, kann der Besuch eines Gottesdienstes anderswo unter Umständen tödlich enden. Wir haben uns mit der Organisation "Kirche in Not" über den schwierigen Stand der Religionsfreiheit unterhalten.

München am Mittag, 12-15 Uhr, auf DAB+ und im Netz

Audio

München am Mittag

Beiträge vom 21.06.2019


Das könnte Sie auch interessieren

© KNA

München am Mittag Rolle der Frau in der Kirche

Maria 2.0, Demonstrationen für ein weibliches Diakonat: Die Diskussionen um die Rolle der Frau in der katholischen Kirche werden emotional geführt. Doch was sagt das Kirchenrecht in diesem Punkt...

24.06.2019

© imago images / Ulmer

München am Mittag Demonstration des Glaubens

Fronleichnam ist das Fest im Kirchenjahr, das ganz der Eucharistie gewidmet ist. Zurück geht es wohl auf eine Vision der Nonne Juliana von Lüttich.

19.06.2019

© Adobe_stock/Henry Czauderna

Tipps und Erfahrungen rund ums Pilgern Gehen und nach innen lauschen

Pilgern ist beten mit den Füßen, das Gehen führt einen nach innen, zu sich selbst und auch zu Gott. Eindrücke und Tipps zum Pilgern.

11.06.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren