"Was glaubst du denn?“ Poetry Slam am Ostermontag

18.04.2019

Was glaubst du denn? Eine Antwort auf diese Frage geben junge Poeten am Ostermontag in Landshut.

Die Slammer haben sich mit der Frage "Was glaubst du denn?" beschäftigt.
Die Slammer geben ihre Antwort auf die Frage „Was glaubst du denn?“ zum Besten. © Andrew Bayda - stock.adobe.com

Landshut – „Was glaubst du denn?“ lautet das Motto des Poetry Slams am Ostermontag in Landshut. Was trägt und hält mich? Woran kann ich meine Freude und Hoffnungen, aber auch meine Ängste und Sorgen festmachen? Wo kann ich über den Glauben sprechen? Um diese Fragen soll es in den Texten von den jungen Dichtern gehen. Dabei soll der Glaube offen und ehrlich, nachdenklich und kritisch zur Sprache gebracht werden.

Publikum bestimmt Sieger

Erfahrene Slammer aus ganz Bayern – unter ihnen Katrin Freiburghaus, Maron Fuchs, Rahel Behnisch, Kerstin Neuhaus sowie der Jesuit Clemens Kascholke – treten gegen drei junge Poeten an, die zuvor von einer Jury in einem Schreibwettbewerb ausgewählt wurden. Das Publikum entscheidet per Applaus über den besten Text.

Der Slam findet am Ostermontag, 22. April, im Salzstadel Landshut (Steckengasse 308) statt. Beginn ist um 19 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr. Der Eintritt beträgt 3 Euro an der Abendkasse. Alle Inhaber der JugendLeiterCard zahlen nur 2 Euro.

Den Slam veranstalten die Katholische Jugendstelle Landshut, das Christliche Bildungswerk Landshut, das katholische Medienhaus Sankt Michaelsbund, die Fachstelle Junge Erwachsene Regensburg und die Veranstalter des Sprechakt Slams. Die musikalische Gestaltung übernehmen Regina Thum und Felix Wimmer von der Band „The DRooGZ“ aus Velden/Vils. Im Rahmen des Programms Innovative Projekte Erwachsenenbildung (IPE) fördert die Arbeitsgemeinschaft Katholische Erwachsenenbildung in der Erzdiözese München und Freising (KEB) diesen Poetry Slam. (pm/kas)


Das könnte Sie auch interessieren

Die Slammer haben sich mit der Frage "Was glaubst du denn?" beschäftigt. Gewonnen hat Maron Fuchs (vorne kniend).
© SMB/Sichla

Poetry Slam in Landshut „Glaubhafte“ Poeten auf der Bühne

„Was glaubst du denn?“ war das Motto des Poetry Slams am Ostermontag. Die Slammer gaben ihre ganz persönlichen Antworten auf die Frage. Unter ihnen auch eine Pastoralreferentin aus Landshut.

23.04.2019

Junge Menschen schreiben zum Thema "Was glaubst du denn?!".
© Svyatoslav Lypynskyy - stock.adobe.com

Poetry Slam Wettbewerb für junge Autoren

Auf der Bühne stehen und den eigenen Text vortragen, das können die Sieger des Schreibwettbewerbs zum Thema „Was glaubst du denn?!“. Bis Ende Februar können die Texte eingereicht werden.

13.02.2019

Darryl Kiermeier führte als Moderator durch den Abend.
© Kiderle

Holzkirchen Premiere im Erzbistum: Preacher Slam

Der erste Preacher Slam im Erzbistum München und Freising war ein voller Erfolg. Er lockte viele Besucher in die neu eingeweihte Kirche St. Josef in Holzkirchen. Der Slam stand unter dem Motto: „Eine...

23.04.2018

Kerstin Neuhaus wird beim Poetry Slam "Was glaubst du?" ihren Text "Entenherz" vortragen.
© privat

Poetry Slam Kerstin Neuhaus tritt gegen Profi-Slammer an

Sie schreibt Texte, seit sie schreiben kann: Kerstin Neuhaus. Sie hat den letzten Startplatz für den Poetry Slam zum Thema "Was glaubst du?" errungen. Wir stellen Ihnen die 26-Jährige vor.

25.01.2017

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren