Frauen binden sich an Orden Profess-Feier in München

11.09.2019

Drei Schwestern der Kongregation der Helferinnen legten am Wochenende in der Pfarrei Königin des Friedens ihre Profess ab. Ein seltener Anlass, da sich immer weniger Frauen für diesen Weg entscheiden.

Bei der Feier der Profess: Sr. Julia, Sr. Stefanie (Provinzoberin), Sr. Dorothea, Sr.Elisabeth (v.r n. l.)
Bei der Feier der Profess: Sr. Julia, Sr. Stefanie (Provinzoberin), Sr. Dorothea, Sr.Elisabeth (v.r n. l.) © Stefanie Strobel

München – Viele Gemeindemitglieder aus der Pfarrei Königin des Friedens und aus dem Pfarrverband Obergiesing, sowie der Pfarrverbandsleiter Monsignore Engelbert Dirnberger und Gemeindereferent Manfred Bugl kamen am Wochenende zur Professfeier der Schwestern aus der Kongregation der Helferinnen. Sr. Julia Eder sa, die bis August 2019 in der Pfarrei arbeitete und Sr. Dorothea Gnau sa legten ihre Ewige Profess ab, Sr. Elisabeth Muche die Erstprofess. Ein solcher Festgottesdienst ist eine Feier der besonderen Art, da es immer seltener wird, dass Frauen sich an eine Ordensgemeinschaft binden.

Die Kongregation der Helferinnen ist eine Gemeinschaft ignatianischer Spiritualität und viele Schwestern wirkten und wirken seit 1982 in der Erzdiözese. Sr. Julia Eder ist nun als Gemeindeassistentin im Pfarrverband Oberhaching tätig. Die Gemeinschaft hat ihre Niederlassung in Berg am Laim. (pm)


Das könnte Sie auch interessieren

Der Münchner Friedensengel
© imago/Photocase

"Über Engel" Kulturveranstaltungen von Münchner Kirchen rund um Engel

Zehn Münchner Pfarreien setzen sich in Installationen, Ausstellungen, Performances, Konzerten und Vorträgen mit Engeln auseinander. Ein Thema, das viele Menschen miteinander verbindet.

13.09.2019

Haben ihre zeitliche Profess abgelegt: Martin Böing und Melad Elia
© Norbert Schützner SDB

Gehorsam, Armut und Ehelosigkeit Zwei Salesianer Don Boscos legen zeitliche Profess ab

Die Novizen Martin Böing und Melad Elia haben vergangenen Sonntag am Geburtsort des Heiligen Don Boscos nahe Turin dem Orden ihr Verprechen gegeben.

10.09.2019

Kardinal Reinhard Marx
© imago

Ehelosigkeit, Zölibat und Weihe für Frauen Kardinal Marx: Verheiratete Priester wären gewaltiger Einschnitt

Verheiratete Priester zulassen? Kardinal Reinhard Marx will in der Frage keinen Sonderweg für Deutschland. Eine Antwort erhofft er sich von der bevorstehenden Amazonas-Synode im Vatikan.

08.09.2019

In vier Foren werden beim "synodalen Weg" Brennpunktthemen besprochen.
© kasto - stock.adobe.com

Synodaler Weg Zusammensetzung des Frauen-Forums steht fest

Vier Foren gibt es im Rahmen des "synodalen Weges". Nun sind die Teilnehmer des Forums "Frauen in Diensten und Ämtern der Kirche" bekannt.

27.08.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren