München am Mittag Religionen für den Frieden

20.08.2019

Heute beginnt in Lindau am Bodensee die Weltversammlung der Organisation "Religions for Peace". 900 Teilnehmer aus 100 Ländern kommen dort zusammen und knüpfen Kontakte.

Der "Ring for peace" ist das Wahrzeichen der Konferenz "Religions for peace". © kna

Vertreter von 17 Religionen diskutieren gemeinsam. Es geht darum, ein besseres Verständnis füreinander zu bekommen. Darüber hinaus sollen zwei Initiativen gestartet werden: Zum Schutz von Frauen vor sexueller Gewalt und zum Schutz von religiösen Stätten.

 

Außerdem stellen wir Ihnen die erste energieautarke Kirche im Erzbistum vor: Maria Berg in Berchtesgaden. Und wir legen Ihnen zwei Bücher ans Herz, die Ihnen Inspiration für Ihren nächsten Ausflug geben: das Werk "Wandern auf märchenhaften Wegen" und einen Bildband für Pilgerreisen.

 

München am Mittag, 12-15 Uhr auf DAB+ und im Netz

Audio

München am Mittag

Beiträge vom 20.08.2019

Dieser Artikel gehört zum Schwerpunkt Friede

Das könnte Sie auch interessieren

Mehrezia Labidi-Maiza (m.), Ehrenpräsidentin der Weltkonferenz "Religions for Peace" mit Tänzerinnen
© kna

"Religions for Peace" Frauen als Friedensstifterinnen

Frauen sind besonders geeignet für den Schutz von Minderheiten. Das meint die tunesische Politikerin und Friedensaktivistin Mehrezia Labidi-Maiza bei der Weltreligionsversammlung in Lindau.

21.08.2019

© SMB

München am Mittag Kardinal Marx erwartet wichtige Impulse

Bei der Weltversammlung der Organisation "Religions for Peace" soll klar werden: Religionen sind Teil der Lösung der Probleme der Welt, so der Münchner Erzbischof. In Lindau diskutieren Vertreter von...

21.08.2019

Kardinal Reinhard Marx.
© imago

Weltversammlung in Lindau Kardinal Marx: Religionen sind Teil der Lösung

Am Dienstag wurde in Lindau die 10. Weltversammlung der Organisation „Religions for Peace“ eröffnet. Bis Sonntag diskutieren die Teilnehmer aus 100 Ländern über die Rolle von Religionen für weltweite...

21.08.2019

Mit einer spirituellen Zeremonie vor dem Ring of Peace wird die Weltversammlung eröffnet
© kna

"Religions for Peace" Weltversammlung der Religionen startet in Lindau

In Lindau am Bodensee kommen 900 Vertreter verschiedener Religionen zusammen. Zum ersten Mal findet ein solches Treffen in Deutschland statt. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird es eröffnen.

19.08.2019

München am Mittag Von Streichholzschachteln zu Altären

Die Ausstellung „Heimat“ im Kloster Beuerberg bietet nicht nur etwas für die Augen, sondern auch für die Finger. Wie vor ein paar Tagen, als kleine Altärchen aus Streichholzschachteln gebastelt...

19.08.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren