Bad Aibling Renovierung der Stadtpfarrkirche abgeschlossen

18.03.2019

Für rund 5,5 Millionen Euro wurde die Kirche grundlegend instandgesetzt. Kardinal Reinhard Marx wird den neuen Altar der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Bad Aibling weihen.

Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Bad Aibling
Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Bad Aibling © wikipedia/Rufus46

Bad Aibling/München – Der Münchner Kardinal Reinhard Marx wird am kommenden Samstag den neuen Altar der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Bad Aibling weihen. Damit geht die etwa viereinhalb Jahre dauernde Gesamtrenovierung des Gotteshauses zu Ende, wie die Erzbischöfliche Pressestelle am Montag mitteilte. Für rund 5,5 Millionen Euro wurde die Kirche grundlegend instandgesetzt, die Haustechnik erneuert und der Innenraum gereinigt. 90 Prozent der Kosten trug nach eigenen Angaben das Erzbistum. Der Rest wurde durch die Pfarrgemeinde, die politische Gemeinde, Spenden, aber auch Sach- und Arbeitsleistungen von Katholiken finanziert.

Gestaltung durch Bildhauer Toni Stegmayer

Die liturgischen Orte hat Bildhauer Toni Stegmayer neu gestaltet. Dazu gehören der Altar aus vier aufeinander liegenden Platten aus hellgrauem Kalkstein sowie der Ambo, eine schlanke Stele mit einer metallenen Auflage. Der Taufort wurde unter Einbeziehung des gotischen Taufsteins neu gestaltet und unter die Westempore verlegt.

Deckenbilder mit marianischen Themen

Die Stadtpfarrkirche ist im Kern ein spätgotischer Kirchenbau. Mitte des 18. Jahrhunderts wurde er grundlegend erneuert und erweitert. Beteiligt waren Künstler aus dem Umfeld der Münchner Hofkunst. Raumprägend ist der weite Saalbau, an den ein verhältnismäßig kleiner Chorraum angefügt ist. Die Deckenbilder mit marianischen Themen sind von Rocaille-Stuck gerahmt. Mitte des 19. Jahrhunderts wich bei einer Umgestaltung die Leichtigkeit und Eleganz des Rokoko einer größeren Strenge und Massivität. Anfang der 1970er Jahre wurde dies bei einer Renovierung teilweise rückgängig gemacht. (kna)


Das könnte Sie auch interessieren

© Kiderle

Heiligenlegende Jakobus lässt die Hendl fliegen

In der Kirche von Willing bei Bad Aibling ist eine wenig bekannte Legende über den Heiligen Jakobus dargestellt, dessen Heiligentag am 25. Juli begangen wird.

17.07.2019

Sankt Laurentius in Mühldorf am Inn
© CC BY-SA 3.0 - Siddhartha Finner

Altarweihe in Mühldorf Renovierung in Sankt Laurentius abgeschlossen

Kardinal Reinhard Marx weiht am Sonntag den neuen Altar von Sankt Laurentius in Mühldorf. Der Altaraufsatz stammt aus dem 3D-Drucker.

02.05.2019

Unter anderem wurden die Turmkuppel und der Glockenstuhl der Kirche saniert.
© Liegl

Bad Aibling Restaurierung von Mariä Himmelfahrt ist fertig

Die Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Bad Aibling wird am Samstag, 23. März, wiedereröffnet. Kardinal Reinhard Marx wird den Gottesdienst feiern und die Altarsegnung durchführen.

12.03.2019

Glockensegnung in Bad Aibling mit Weihbischof Bischof
© Kiderle

Glockenweihe in Bad Aibling „Ein Zeichen, das uns zusammenruft“

Die Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt in Bad Aibling hat eine fünfte Glocke bekommen. Bis das neue Ensemble zum ersten Mal gemeinsam erklingt, dauert es allerdings noch ein paar Wochen.

18.02.2019

© Schlecker

KIrchensanierung Sanierte Auer Pfarrkirche wird wiedereröffnet

Zweieinhalb Jahre war die Pfarrkirche St. Martin in Au bei Bad Aibling zur Sanierung geschlossen. Am Pfingstsonntag wird sie mit einem feierlichen Gottesdienst wiedereröffnet.

18.05.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren