Erklärvideo Rosenkranz beten: Wie und Warum?

23.10.2020

Warum es beim Rosenkranz nicht um die Leistung geht, ein Gebet möglichst oft zu beten, was der Name mit mittelalterlichem Blumenschmuck zu tun hat und warum sie ihn gerne vorm Einschlafen betet, erklärt Regina Frey von der Katholisch-Theologischen Fakultät der LMU München im Video.

Hände halten Rosenkranz
Eine Gebetskette wie den Rosenkranz gibt es in fast allen großen Weltreligionen. © SMB/Tiefenbacher

Video


Das könnte Sie auch interessieren

© Fotolia.com/graja

Deshalb ist der Oktober der Rosenkranz-Monat

Es sieht aus wie ein Schmuckstück: Perlen an einer Schnur mit einem Kreuz. Doch der Rosenkranz ist nicht nur ein tolles Accessoire, sondern auch eine Gebetsanleitung. Im Oktober wird er besonders oft...

05.10.2021

Hände, die sich festhalten
© VadimGuzhva - stock.adobe.com

Vaterunser - ein Gebet, das alle Christen verbindet

Jesus selbst hat den Menschen gelehrt, in den Worten zu Gott zu sprechen. Und doch war ein gemeinsames Beten unter Christen nicht immer möglich. Denn bis vor ein paar Jahren gab es noch Unterschiede.

13.01.2021

Frau sitzt im Schneidersitz auf einem Steg
© fran_kie - stock.adobe.com

So steigen Sie aus dem „Hamsterrad“ aus

Viele Menschen haben das Gefühl, dass ihr Leben an ihnen vorbeirauscht. Theologe und Achtsamkeitslehrer Michael Seitlinger gibt Tipps wie es gelingt, sich aus der Tretmühle zu befreien.

23.10.2020

© imago images / Hermann J. Knippertz

Perle(n) des Gebets

Traditionell ist der Oktober der Rosenkranzmonat. In unserer Sendung gehen wir heute der Frage nach, wie das Rosenkranzgebet entstanden ist.

15.10.2020

Papst Franziskus
© Imago Images

Papst ruft zu weltweitem Rosenkranzgebet gegen Corona auf

Einmal mehr ruft Papst Franziskus in der Corona-Krise Gläubige in aller Welt zu einer Gebetsaktion auf. Bei der Vorbereitung kommen auch Laien zum Einsatz.

28.05.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren