München am Mittag Schulstart in Coronazeiten

06.10.2020

Maskentragen und dauergelüftete Klassenzimmer: wir haben Schüler gefragt, wie sie die ersten Wochen des neuen Schuljahres persönlich erlebt haben.

© AdobeStock_Vasyl

Außerdem sind wir der Frage nachgegangen, wieso kirchliche Schulen bei vielen Eltern beliebt sind. Nicht nur die christlichen Werte, sondern auch die individuelle Förderung der Kinder lassen diese Schulen attraktiv erscheinen, wie unser Beispiel des ordenseigenen katholischen Theresia-Gerhardinger-Gymnasiums in München zeigt.

Und wir gehen in die Tiefenanalyse der neuen Papst-Enzyklika "Tutti Fratelli". Kardinal Reinhard Marx, Sozialethiker Markus Vogt und Anna Noweck von der Katholischen Siftungshochschule München ordnen das Schreiben für uns ein.

Gabie Hafners Buchtipp kommt heute aus der Schweiz: "Der Halbbart" von Charles Lewinsky. Ob sich die Lektüre lohnt, sagt sie Ihnen in München am Mittag.

München am Mittag mit Ivo Markota, 12-15 Uhr, auf DAB+ und im Webradio.



Das könnte Sie auch interessieren

© AdobeStock/Robert Kneschke

Starke Frauen-Gemeinschaft

Reine Mädchen- oder Jungenschulen gelten als altmodisch. Die katholische Kirche bietet dieses Modell trotzdem an. Die Schülerin eines Mädchengymnasiums schildert ihre Erfahrungen.

17.10.2020

Michael Piazolo und Walburga Krefting im Radiostudio des Sankt Michaelsbundes
© SMB/Schlaug

Geglückte Weichenstellung für Schuljahr zwei mit Corona?

Krisenmanagement trifft in der Pandemie auf das Recht auf Bildung. Kann es ein erfolgreiches Schuljahr werden? Ein Interview mit Kultusminister Michael Piazolo und Walburga Krefting, Landesvorsitzende...

12.10.2020

Markus Vogt, Anna Noweck und Kardinal Reinhard Marx
© Kiderle

Das Vermächtnis des Papstes

Kardinal Reinhard Marx, Professor Markus Vogt und Professorin Anna Noweck diskutierten in der Katholischen Akademie in München über die neue Enzyklika. Einig waren sie sich nur in einem Punkt.

06.10.2020

Papst Franziskus trifft anlässlich der Veröffentlichung seiner Enzyklika Ordensmänner in Assisi.
© imago images / Independent Photo Agency Int.

Geschwisterlichkeit und soziale Freundschaft

Papst Franziskus fordert in seiner Sozialenzyklika "Fratelli tutti" sowohl national als auch international mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt.

05.10.2020

Papst Franziskus unterzeichnet die Enzyklika Fratelli tutti in Assisi.
© Imago

Fratelli tutti veröffentlicht Kardinal Marx würdigt neue Papst-Enzyklika

Der Münchner Erzbischof erkennt im neuen Lehrschreiben von Papst Franziskus einen Appell an die eigene Kirche, nicht um sich selbst zu kreisen und sich für den Weltfrieden stark zu machen.

04.10.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren