München am Mittag Spenden ohne Kleingeld-Geklimper

12.09.2019

Moderne Technik hält auch bei Spenden für die Kirche Einzug: in der Münchner Bürgersaalkirche können die Besucher Zuwendungen mit einem elektronischen Opferstock tätigen.

Der funktioniert wie ein Lesegerät an der Supermarkt-Kasse – und ermöglicht Spenden, auch wenn mal kein Kleingeld zur Hand ist.

In „München am Mittag“ ist auch das 150- jährige Bestehen des Deutschen Alpenvereins (DAV) ein Thema. Genauer gesagt, die Geschichte eines seiner Gründerväter. Der war nämlich katholischer Pfarrer…

Und wir berichten über ein Dauerbrennerthema: wohin mit Kleidung, die man nicht mehr anzieht? Das Münchner Kirchenradio hat getestet, was sinnvoller ist: der Container um die Ecke oder eine Kleiderkammer.

 

München am Mittag mit Ivo Markota, 12-15 Uhr, auf DAB+ und im Webradio.

Audio

München am Mittag

Sendung vom 12.09.2019

Dieser Artikel gehört zum Schwerpunkt Spenden

Das könnte Sie auch interessieren

© Kiderle

München am Mittag Umdenken in der City-Seelsorge

Der gesellschaftliche Wandel findet vor allem in den Großstädten statt. Auch die Kirche muss darauf reagieren.

13.09.2019

© imago/imagebroker/Bahnmüller

Digitalisierung WLAN unterm Gipfelkreuz?

Haben Sie in diesem Sommer schon ein Gipfelkreuz erklommen? Dann haben Sie dort sicher die himmlische Ruhe genossen. Mit dem idyllischen Plätzchen unterm Gipfelkreuz könnte es aber bald vorbei sein.

03.07.2017

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren