Orientierung fürs neue Jahr Stadtplan für ein gutes Leben

31.12.2019

Zum Jahreswechsel eine Standortbestimmung für das eigene Leben nach dem Prinzip eines Stadtplans - Rückschau und Orientierung.

Ein Stadtplan gibt Orientierung, und spart Umwege, kann aber auch dazu verhelfen, neue Orte zu entdecken. Rathaus, Kirche, Theater, Apotheke oder auch ein paar dunkle enge Gassen – das alles findet sich in einer Stadt. Die Autorin und Logotherapeutin Petra Altmann übernimmt das Prinzip Stadtplan auch für das Leben, als Vorlage nämlich, um verschiedene Lebensbereiche einer Standortbestimmung zu unterziehen. Dazu hat sie auch ein Buch als Vorlage veröffentlicht. Ein Gang durchs eigene Leben kann dabei helfen, sich Alternativen zu überlegen, neue Strategien zu entwerfen oder Kräfte zu mobilisieren. Im Gespräch testen wir, wie man dabei vorgehen kann.
Wo findet sich der Halt im Leben, wo die Orientierung, wie kann man sich weiterentwicklung und wo bleiben Geselligkeit und Spaß? Und wieviel Plan ist überhaupt nötig?

Audio


Das könnte Sie auch interessieren

© stock.adobe/Rafael Ben-Ari

Leitstern oder unerreichbares Ideal Brauchen wir Vorbilder?

Greta Thunberg hat eine prophetische Botschaft, sagte der Berliner Erzbischof vor kurzem. Ist sie ein Vorbild für ihre Generation oder für uns alle? Brauchen wir Vorbilder? Wie beeinflussen sie uns –...

25.06.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren