Hoffnungszeichen aus Papier Sterne dürfen weiter leuchten

15.01.2021

In der Weihnachtszeit erfreute die von vielen Beteiligten gebastelte Sternendekoration die Besucher der Christkönig-Kirche in München. Nun sollen die Sterne erneut Hoffnung schenken.

Pfarrvikar Alois Emslander mit den Sternen
Pfarrvikar Emslander freut sich, dass die Sterne nach Weihnachten ein zweites Mal Freude bringen können. © Pfarrei Christkönig

München - Über 1.200 Papiersterne dekorierten die Kirche in der Pfarrei Christkönig die ganze Weihnachtszeit über. An dem Gemeinschaftsprojekt konnte sich die ganze Pfarrgemeinde beteiligen. Fleißig wurde zu Hause gebastelt. Eine ganze Woche dauerten die Aufbauarbeiten. Nun ist die festliche Zeit vorbei und es ist an der Zeit, die Dekoration abzunehmen. 

Sterne sollen Hoffnungszeichen sein

Zum Wegschmeißen sind die Sterne aber eindeutig zu schade. Anstatt ein Jahr lang im Schrank auf ihren nächsten Einsatz zu warten, sollen sie sich nun "ausbreiten". Nach und nach werden die Sterne abgenommen und können in der Kirche von den Leuten mitgenommen werden. "Besonders alten, kranken und einsamen Menschen sollen die Sterne ein Hoffnungszeichen sein", sagt Pfarrvikar Alois Emslander. 

Wer selber fit und gesund ist, kann sich Sterne abholen und an andere Personen weitergeben. In der Kirche liegen außerdem Postkarten bereit, die mit den Sternen verschenkt werden können. Das Projektteam rund um Emslander freut sich, wenn die Sterne nochmal vielen Menschen eine Freude machen, Gottes Nähe zusagen und Licht bringen.

Die Autorin
Valerie Tiefenbacher
Medienmanagerin/Social-Video-Managerin
v.tiefenbacher@st-michaelsbund.de


Das könnte Sie auch interessieren

Blick in den Sternenhimmel mit einem hell leuchtenden Stern
© vovan - stock.adobe.com

Die vielen Bedeutungen der Sterne in der Bibel

Schon auf der ersten Seite berichtet die Heilige Schrift von Sternen. Auch Jesus Christus selbst bekommt einen „Sternen-Titel“.

16.12.2020

© SMB/Sichla

Sternstunden in Corona-Zeiten

Eine besondere Aktion hat die Münchner Pfarrkirche Christkönig gestartet: hier hängen viele Sterne von der Kirchendecke.

15.12.2020

Sternenketten hängen von der Kirchendecke
© Kronseder

Veldener Sternenhimmel

Senioren, Kinder, Familien - die ganze Pfarrei hat fleißig gebastelt. Das besinnliche Ergebnis kann in der Pfarrkirche St. Petrus in Velden bewundert werden.

13.12.2020

Menschen sitzen in blau beleuchteter Kirche über ihnen hängen Papiersterne
© SMB/Sichla

Gottesdienste unterm Sternenhimmel

In der Kirche Christkönig in München-Nymphenburg richtet fast jeder Gottesdienstbesucher seinen Blick an die Decke. Denn diese hängt voller Papiersterne. Sie sind ein sichtbares Zeichen für...

11.12.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren