Kindermissionswerk Sternsinger starten Dreikönigssingen in Osnabrück

11.07.2019

Die Aktion Dreikönigssingen 2020 wird am 28. Dezember 2019 in Osnabrück eröffnet. 3.000 Sternsinger werden dazu in der Friedensstadt erwartet.

Archivbild: Sternsinger im Freisinger Mariendom
Sternsinger im Freisinger Mariendom (Archivbild) © Kiderle

Aachen/Osnabrück – Die 62. bundesweite Aktion Dreikönigssingen wird am 28. Dezember in Osnabrück eröffnet. Dazu erwarten die Veranstalter rund 3.000 als Heilige Drei Könige verkleidete Jungen und Mädchen sowie deren Begleiter, wie das Kindermissionswerk "Die Sternsinger" am Donnerstag in Aachen und Osnabrück ankündigte. Die Friedensstadt und das Anliegen der Aktion passten gut zusammen, hieß es. Unter dem Motto "Segen bringen. Segen sein. Frieden! Im Libanon und weltweit" wollten sich die Sternsinger besonders für den Frieden in der Welt starkmachen. Osnabrück ist nach 2001 zum zweiten Mal Gastgeber der Sternsinger-Eröffnungsfeier, die jährlich wechselnd ein anderes Bistum ausrichtet.

Über eine Milliarde Euro gesammelt

In Deutschland hat sich seit 1959 das Sternsingen zur weltweit größten Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder entwickelt. Seitdem wurden hierzulande rund 1,04 Milliarden Euro gesammelt für mehr als 73.000 Projekte in Afrika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Osteuropa. Als Heilige Drei Könige verkleidete Kinder ziehen rund um den Dreikönigstag am 6. Januar von Haus zu Haus und sammeln Spenden für Not leidende Kinder in Entwicklungsländern.

Träger der deutschen Aktion Dreikönigssingen sind das Kindermissionswerk "Die Sternsinger" und der Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), Dachverband vieler katholischer Jugendorganisationen.

Die bundesweite Eröffnungsfeier in Osnabrück findet am Samstag nach Weihnachten statt. Geplant sind den Angaben zufolge ab Vormittag ein Bühnenprogramm auf dem Domplatz sowie ein Mitmach-Programm im angrenzenden Theater der Stadt. In umliegenden Schulen des Bistums Osnabrück sind Workshops zum Aktionsthema Frieden geplant. Höhepunkt wird der Eröffnungsgottesdienst ab 15.00 Uhr im Dom mit Osnabrücks Bischof Franz-Josef Bode sein. Aufgrund der großen Teilnehmerzahl werde es in drei weiteren Innenstadtkirche zeitgleich weitere Gottesdienste geben, hieß es. (kna)


Das könnte Sie auch interessieren

Die Sternsinger Antonia (14), Jakob (14), Luca (14) und Irina (12) sowie Begleiterin Birgit Wahlich aus der Pfarrei Christus Erlöser in München-Neuperlach vertraten das Erzbistum München und Freising am Montag beim Sternsinger-Empfang von Bundeskanzler
© Ralf Adloff/Kindermissionswerk

Sternsinger im Kanzleramt Merkel lobt Einsatz für Kinder mit Behinderung

Die Sternsinger seien Segensbringer und Botschafter dafür, dass alle zusammengehörten. Das sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel beim diesjährigen Empfang der Sternsinger aus allen Bistümern...

07.01.2019

Ehrenamtlich intensiv unterwegs: Sternsinger.
© Kiderle

Sternsinger und kirchliches Ehrenamt Von Königinnen und Königen lernen

Die Sternsinger üben Solidarität mit den Ärmsten. Aber nicht nur hier, sondern auch beim Ehrenamt in den Pfarreien können sie ein Vorbild sein.

07.01.2019

Die vier Sternsinger (hier "in Zivil") haben in den vergangenen Wochen fließig für den Auftritt bei Kanzlerin Angela Merkel geübt.
© smb/sschmid

Treffen im Kanzleramt Sternsinger fahren zu Angela Merkel

Vier Sternsinger aus dem Erzbistum München und Freising hat Kanzlerin Angela Merkel auch dieses Jahr wieder ins Kanzleramt eingeladen. Auf was sich die vier "Könige" aus Neuperlach dabei besonders...

05.01.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren