200. Jubiläum Stille Nacht, Heilige Nacht

20.12.2018

In Oberndorf im Salzburger Land wurde vor genau 200 Jahren zum ersten Mal das Lied "Stille Nacht, Heilige Nacht" gesungen.

Wir erzählen die Geschichte von der Entstehung des weltberühmten Weihnachtsliedes.

Video


Das könnte Sie auch interessieren

"Heilige Nacht" von Ludwig Thoma ist ein Weihnachtsklassiker.
© Yuliya - stock.adobe.com

Einstimmung auf Heiligabend Weihbischof liest Weihnachtsklassiker

In der Geschichte "Heilige Nacht" von Ludwig Thoma werden die biblischen Szenen in das bäuerlich-dörfliche Bayern verlegt. Weihbischof Wolfgang Bischof übernimmt die Rolle des Erzählers.

20.12.2018

Die Stille Nacht Kapelle in Oberndorf.
© HannesBrandstätter - adobe.stock.com

Uraufführung in Oberndorf 200 Jahre „Stille Nacht“

Am Heiligen Abend 1818 wurde „Stille Nacht“ erstmals in Oberndorf gesungen. Was der Liedtext theologisch aussagt, erläutern Ortspfarrer Nikolaus Erber und der Laufener Stiftsdekan Simon Eibl.

19.12.2018

Nur an Weihnachten in die Kirche?
© SMB/Schlaug

"Ich bin Christ - mein Standpunkt" Nur an Weihnachten in die Kirche?

Ist es okay, nur an Weihnachten in die Kirche zu gehen? Ist der Besuch der Christmette eine bewusste Entscheidung oder nur eine sinnentleerte Tradition? Diese Fragen beantwortet Pastoralassistent...

17.12.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren