Corona-Zeit sinnvoll nutzen Stricken für den guten Zweck

01.04.2020

Ideen, wie man sich selbst während Corona etwas Gutes tut, gibt es viele. Eine Challenge der Jugendstelle München-Giesing soll auch anderen helfen und das ganz einfach von zu Hause, mit Strick- und Häkelnadel.

Hände beim Stricken
Mit Stricken etwas Gutes tun und damit auch während Corona mit anderen Menschen verbunden sein. © svetazi - stock.adobe.com

München – Die Katholische Jugendstelle im Dekanat München-Giesing hat zur Challenge #Just(l)Knitit aufgerufen. Menschen sind eingeladen die coronabedingte freie Zeit zum Stricken oder Häkeln von kleinen Quadraten zu nutzen. Die gesammelten Flickerl sollen nach Corona zu Patchworkdecken genäht werden. Der Erlös aus dem Verkauf geht an die AETAS Kinderstiftung und ein Projekt des Caritas Freiwilligenzentum München Ost zur Weitergabe an obdachlose und bedürftige Menschen.

Vernetzt trotz Social Distancing 

Die Idee entstand aus dem Wunsch heraus, auch während Corona für die Menschen da zu sein und miteinander ins Gespräch zu kommen. Viele Ideen für Dinge, die Leute zu Hause mit ihrer Zeit machen können, seien so ausgelegt, dass man nur selbst etwas davon hat "Unser Anliegen ist, Menschen durch eine gemeinsame Aktion miteinander zu vernetzen, und dabei noch was Gutes zu tun.", sagt die geschäftsführende Jugendreferentin der Jugendstelle, Christine Hagl im Interview mit mk online.

Hagl war es ein Anliegen, eine Aktion zu finden, bei der Menschen einfach mitmachen können, ohne viel Aufwand und ohne das Haus zu verlassen. Viele hätten Nadeln und alte Wollreste zu Hause. "Im Sinne der Nachhaltigkeit machen wir einfach, was Menschen über viele 100 Jahre schon gemacht haben. Aus Alt mach Neu." Stricken und Häkeln sei zudem etwas, das viele Leute bereits können. Für alle die es noch lernen möchten, verlinkt die Jugendstelle auf ihrer Website auf Lernvideos.

Jeder kann mitmachen

Die Aktion soll die Menschen aber nicht nur während Corona verbinden, sondern nach der Krise auch ganz konkret. "Uns ist auch wichtig dass es hinterher ein gemeinsames Treffen gibt, bei dem die Beteiligten sich kennenlernen und über das gemeinsame Projekt austauschen können.", erklärt Hagl. Nach der Zeit der Ausgangsbeschränkungen soll das Ziel der Challenge überprüft werden. Reichen die Flickerl aus, um die Jugendkirche München 1x, 2x oder sogar 3x zum umkreisen? 

Die Jugendreferentin lädt alle ein, sich an der Challenge zu beteiligen. "Wir sind zwar eine katholische Jugendstelle, aber bei diesem Projekt kann jeder mitmachen! Ganz egal ob jung oder alt, Katholisch oder nicht." Um die 30 Flickerl sind schon gestrickt worden und täglich sollen es mehr werden. Die aktuelle Zahl kann im Liveticker auf der Website der Jugendstelle verfolgt werden.

Die gestrickten oder gehäkelten Quadrate sollen die Maße von 10 x 10 cm haben. Farbe und Muster darf frei gewählt werden. Die Flickerl können zur Abschlussaktion mitgebracht oder per Post an die Jugendstelle München-Giesing geschickt werden. Nähere Infos zur Challenge auf der Website der Jugendstelle im Dekanat München-Giesing.

Die Autorin
Valerie Tiefenbacher
Medienmanagerin/Social-Video-Managerin
v.tiefenbacher@st-michaelsbund.de

Dieser Artikel gehört zum Schwerpunkt Corona - Pandemie

Das könnte Sie auch interessieren

Füße mit Laptop
© sebra - stock.adobe.com

Katholische Landjugend plant erste virtuelle Landesversammlung

Eine Versammlung mit über 100 Teilnehmenden ist zur Zeit nicht möglich. Deshalb geht die Katholische Landjugend neue Wege und verlegt das Treffen plus Gottesdienst ins Netz.

22.04.2020

Mädchen mit Insektenhotel
© SMB/Schmid

Insektenhotel für Gäste im Garten

Wildbienen, Marienkäfer, Florfliegen - ein Insektenhotel bietet vielen nützlichen Tierchen einen Unterschlupf und Brutplatz.

 

17.04.2020

Fünf Frauen beim Nähen
© Huckemeyer

Nähen für Sternchen und Frühchen

Für Frühchen gibt es kaum passende Anziehsachen. Deshalb nähen Ehrenamtliche in Waldkraiburg den Kleinsten Hosen, Jäckchen und Co. Aber wegen Corona haben sie die Produktion umgestellt.

15.04.2020

Monika Drasch
© MKR

Liebessehnsucht, Passion und Peanuts

Volksmusikerin Monika Drasch hat eine musikalische Verbindung zwischen der Leidensgeschichte Jesu Christi, Ludwig van Beethoven und der Zeichentrickserie "Peanuts" gefunden.

05.04.2020

Mutter mit Baby im Arm im Krankenhausbett
© kieferpix - stock.adobe.com

Geburt während Corona

Die Geburt eines Kindes sollte ein wunderschönes Ereignis für die werdenden Eltern sein. In Zeiten der Corona-Pandemie sind aber viele verunsichert. Darf der Partner mit in den Kreissaal und welche...

04.04.2020

Franziska Brenner, Priorin des Klosters der Dominikanerinnen in Bad Wörishofen, im Lagerraum mit Klopapierrollen.
© Christopher Beschnitt/KNA

Nonnen haben Riesen-Vorrat Klopapier

Warum brauchen neun Dominikanerinnen aus Bad Wörishofen tausende Rollen Klopapier? Wie tun sie jetzt während der Corona-Krise Gutes damit? Und was halten die Schwestern von Hamsterkäufen?

02.04.2020

Hände eines Mannes schreiben mit einer Feder auf ein weißes Papier
© marioav - stock.adobe.com

Schönschrift gegen Corona-Frust

Schönschrift boomt. Experten sehen im "Handlettering"-Trend auch eine Gegenbewegung zum hektischen Alltag. In den unruhigen Wochen dieses Frühjahrs kann meditative Handarbeit eine besondere Wohltat...

01.04.2020

Frau näht Schutzmasken mit Nähmaschine.
© imago images / Lichtgut

Aufruf zum Schutzmasken nähen

Medizinische Schutzausrüstung ist gerade leider Mangelware. Um Mitarbeiter und Bewohner dennoch zu schützen, bittet das Franziskuswerk Schönbrunn um Mithilfe von Nähbegeisterten. Aber bringt eine...

31.03.2020

Hände halten ein Tablet
© Konstantin Yuganov - stock.adobe.com

Die Münchner Kirchenzeitung kostenlos digital

Die Wochenzeitung des Erzbistums München und Freising erscheint auch während der jetzigen Krisenzeit weiterhin regelmäßig. Zusätzlich ist sie auch kostenlos online zu lesen. Den Freischalt-Code gibt...

27.03.2020

Leevi und Linnea mit ihren gebastelten Osterhühnern.
© Schmid/SMB

Lustige Hühner bringen Osterlaune

Gerade weil heuer zu Ostern keine öffentlichen Gottesdienste stattfinden können, gilt es sich die Osterstimmung nach Hause zu holen. Leevi und Linnea haben die passende Bastelidee dafür.

27.03.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren