München am Mittag Taube aus dem Dach

18.05.2018

In der Pfarrei St. Johann Baptist-Eching gibt es zu Pfingsten einen ganz besonderen Brauch: Aus dem Heilig-Geist Loch in der Decke der Kirche wird eine Keramiktaube heruntergelassen. Auch bei Taufen wird das in Eching so praktiziert. Wir haben uns das mal näher angeschaut.

Außerdem waren wir in Nürnberg und haben eine "Plappergruppe" besucht. Dort lernen Ehrenamtliche mit Flüchtlingen Deutsch. Und im letzten Teil unserer Wochenserie zum Thema Familie geht es heute um die schwierige Wohnsituation, vor allem in einer Stadt wie München.

Audio

Sendung vom 18.05.2018

München am Mittag


Das könnte Sie auch interessieren

Sonnenstrahlen kämpfen sich durch die Wolken.
© Christian Knospe - stock.adobe.com

Pfingsten Geist und Streit

Manchmal kann es ganz schön schwierig sein, wie der Heilige Geist wirkt. Besonders, wenn es hart auf hart kommt. Vielleicht ist das ja auch bei den derzeitigen innerkirchlichen Auseinandersetzungen...

07.06.2019

© Imago/IPON

München am Mittag Was Kirche gegen Populismus tut

Die Bayerische Bischofskonferenz will mit Kompetenzzentren für Demokratie dem Populismus entgegentreten. Was im Freisinger Demokratiezentrum dazu alles geplant ist, hören Sie in dieser Sendung.

17.05.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren