Erzbistum feiert seinen Patron Termine rund um die Korbinianswoche

14.11.2018

Unter dem Motto „Worauf baust du?“ kommen in diesem Jahr die Gläubigen in Freising zusammen. Vom 18 - 24. November findet dort die Korbinianswoche 2018 statt.

Vom 18. bis 24. November findet heuer die Korbinianswoche auf dem Freisinger Domberg statt.
Vom 18. bis 24. November findet heuer die Korbinianswoche auf dem Freisinger Domberg statt. © Kiderle

München/Freising – Eine Woche lang feiert das Erzbistum seinen Patron, den heiligen Korbinian – eine Woche, die sich viele aus Vorfreude rot im Kalender markiert haben. Höhepunkte der Festwoche sind am Freitag, 23. November, um 18.30 Uhr die Lichterprozession mit dem Korbiniansschrein zum Mariendom mit anschließendem ökumenischem Vespergottesdienst sowie am Samstag, 24. November, um 10 Uhr der Gottesdienst im Mariendom mit Kardinal Reinhard Marx und um 15 Uhr die Korbiniansvesper mit Reliquienprozession und Kindersegnung. Ein umfangreiches Kultur- und Begegnungsprogramm ergänzt den Festtag. Um allen Gläubigen die Teilnahme zu ermöglichen, bietet das Ordinariat Buslinien aus den verschiedenen Regionen der Erzdiözese an.

Spezialitäten aus Partnerstädten

Dazu gibt es auch wieder eine Korbiniansdult. Am Samstag, 24. November, von 8 bis 18.30 Uhr, und Sonntag, 25. November, von 10 bis 18.30 Uhr, präsentieren sich etwa 25 Verkaufsstände auf dem Freisinger Marienplatz und der Unteren Hauptstraße. Auch für Speisen und Getränke ist hier gesorgt. Darüber hinaus werden diverse Anbieter aus den Partnerstädten und -gemeinden der Stadt Freising und weiteren Regionen der ehemaligen Freisinger Hochstiftsgebiete ihre Spezialitäten feilbieten.

Bereits am Samstag, 17. November, treffen sich mehrere tausend Jugendliche und junge Erwachsene zur Jugendkorbinianswallfahrt. Nach dem Gottesdienst im Mariendom um 16 Uhr mit Kardinal Marx findet ein Festival auf dem Freisinger Festplatz statt. Am Sonntag, 18. November, um 10.30 Uhr feiert der Kardinal im Dom einen Gottesdienst mit Reliquiensegen. Am Dienstag, 20. November, kommen die Mitarbeiter des Ordinariats in Freising zusammen, am Mittwoch, 21. November, die Lehrerinnen und Lehrer der diözesanen Schulen. Die geistlichen Gemeinschaften treffen sich am Donnerstag, 22. November, um 18.30 Uhr zum Gottesdienst.

Weitere Informationen zur Korbinianswoche finden Sie hier.


Das könnte Sie auch interessieren

In der Aula des Freisinger Domgynasiums herrscht gute Stimmung - unter den Besuchern auch Kardinal Reinhard Marx.
© Kiderle

Abschluss der Korbinianswoche Gemeinsame Feiern fördern die Gemeinschaft

Ein gemeinsames Mittagessen, mit Schweinebraten, Knödel und eigens gebrautem Korbiniansbier. Dazu Blasmusik der Freisinger Musikkapelle: Für viele Besucher des Korbiniansfestes ist das Begegnungsfest...

25.11.2018

Heiliger für ein christliches Europa: Gläubige versammeln sich vor dem Schrein des heiligen Korbinian.
© Kiderle/SMB

Korbinianswoche in Freising Ein Vorbild für Europa

Mit der Korbininanswoche wird der Gründer des Bistums Freising gefeiert. Korbinian ist ein europäischer Musterheiliger.

19.11.2018

Jugendkorbinian 2018 in Freising mit Kardinal Reinhard Marx
© Kiderle

Jugendkorbinian in Freising Jugendliche feiern gemeinsam ihren Glauben

Über 2.000 Jugendliche beteiligten sich an der Jugendkorbinianswallfahrt und kamen auf den Freisinger Domberg.

18.11.2018

© Kiderle

München am Mittag Auf geht's zur Korbinianswoche

Am Samstag startet mit Jugendkorbinian die Korbinians-Festwoche. Wir stellen Ihnen die Programm-Highlights auf dem Freisinger Domberg vor.

16.11.2018

© Wikipedia - Da Wildenwarter CC BY-SA 4.0

München am Mittag Gedächtniskirche für das letzte bayerische Königspaar

Christkönig in Wildenwart im Chiemgau ist die Gedächtniskirche für das letzte bayerische Königspaar. Wieso gerade dort Ludwig III. und seine Frau besonders verehrt werden, erfahren Sie in dieser...

15.11.2018

© SMB/Kiderle

Korbiniansfest 2017 Familienfeier der Erzdiözese

Das Korbiniansfest ist zu Ende. Tausende Menschen haben in Freising mitgefeiert. Vielleicht könnte der heilige Korbinian auch immer wieder Gegenbesuche in seinem Bistum machen.

27.11.2017

Die Prozession bei der feierlichen Abschlussvesper schließt den Bogen und führt den Schrein des heiligen Korbinian erstmals wieder direkt zurück in die Krypta.
© Kiderle

Korbiniansfest 2017 "Neuer Schub" für das Leben

Mehr noch als sonst stand er in diesem Jahr im Mittelpunkt des Korbiniansfests: Der geöffnete Schrein mit den Gebeinen des Heiligen, der auf die Quelle des Glaubens im Erzbistum verweist.

26.11.2017

Korbiniansfest 2017 Mache Dich auf und werde Licht

Viele Gläubige aus dem In- und Ausland begleiteten den Schrein des heiligen Korbinian bei dessen Rückführung in den Freisinger Dom. Ein stimmungsvolles Szenario für einen Mann, dessen Wirken ganz...

25.11.2017

Nach der Messe begleiten die Gläubigen singend und mit Kerzen in der Hand den Reliquienschrein des heiligen Korbinian in einer Prozession den Domberg hinab.
© Kiderle

Korbiniansfest 2017 "Familientreffen" für Orden

Beim Abend für Orden und Geistliche Gemeinschaften in der Korbinianswoche konnten die Besucher die Vielfalt von Spiritualität entdecken.

24.11.2017

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren