Rainer Hagencord Theologe, Tierfreund, Tierrechtler

22.10.2018

Tiere weder als seelenlose Automaten, noch als bessere Menschen zu sehen, sondern als Mitgeschöpfe. Dafür kämpft Dr. Rainer Hagencord.

Dr. Rainer Hagencord © Imago/Horst Galuschka

Bis heute, so beklagt der katholische Priester, ist die gängige Theologie eine, die den Tieren den Rücken zuwendet, sie genau wie den Rest Schöpfung zuerst und fast ausschließlich auf den Menschen bezogen betrachtet. Ein fataler Irrtum, findet Rainer Hagencord. Er setzt sich seit langem dafür, Tiere einzubeziehen in unser Verständnis von Gott und der Welt. Seine Überzeugung: Wenn wir unser Christsein wirklich ernst nehmen, können wir gar nicht anders, als den Tieren, der Natur insgesamt ihre Würde zurückzugeben - mit allen Konsequenzen, die das für uns hätte.

Dafür engagiert sich Rainer Hagencord seit 2009 am von ihm gegründeten Institut für theologische Zoologie in Münster. Durch die Umwelt-Enzyklika "Laudato si" von Papst Franziskus sieht sich der theologische Zoologe bestätigt und bestärkt.

Moderation: Hilde Regeniter

Audio


Das könnte Sie auch interessieren

Suzanna Randall Die erste deutsche Astronautin

Nein, die Überschrift stammt nicht aus dem letzten Jahrtausend. Es gab tatsächlich noch keine deutsche Frau im All. Jetzt trainieren gleich zwei für einen Einsatz auf der ISS.

22.07.2019

Petra Thaller Outdoor-Sport gegen Krebs

Die Power-Frau hat während einer Brustkrebserkrankung selbst erlebt, wie der Sport ihr geholfen hat. Aus dieser Erfahrung hat sich "Outdoor against Cancer entwickelt"...

15.10.2018

Claudia Mönius Nach dem Missbrauch zurück zu Glaube und Spiritualität

Als sie elf war, verging sich ihr Pfarrer zum ersten Mal an ihr. Fünf Jahre lang ging das so. Heute macht sie anderen Menschen Mut als Coach und Beraterin. Und sie hat zurückgefunden zum Glauben...

24.09.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren