Sendung vom 2. Januar: Tiergestützte Pädagogik

02.01.2018

Jede Kita hat ihr eigenes Konzept. Ganz ungewöhnlich ist das vom Kindergarten "Erscheinung des Herrn" in der Münchner Blumenau. Hier macht es zweimal die Woche "Wuff" - Lupo, ein Flat Coated Retriever Mischling, ist zu Gast.

Kleines Mädchen mit Hund auf dem Arm. © Fotolia/Natalia Chircova

Erzieherin Pia Hoffmann hat mit ihrem Hund eine Begleithundeausbildung gemacht und trainiert jede Woche zweimal mit mit Kindern und Vierbeiner. Beim Leckerli geben, Versteck spielen und Geschicklichkeitsaufgaben wird Vertrauen zu Lupo aufgebaut. Neben dem respektvollen Umgang mit der Schöpfung, bringt das Training auch einiges für das Selbstwertgefühl der Kinder, meint Hoffmann. Im Zentrum steht aber natürlich immer der Spass für Kinder und Hund. Wie genau das Zusammenleben Hund und Kinder in Erscheinung des Herrn funtkioniert, erfahren Sie diese Woche im Kita Radio.

Audio

Die Autorin
Stefanie Schmid
Radio-Redaktion
s.schmid@st-michaelsbund.de

Buchtipps

Dieser Artikel gehört zum Schwerpunkt Tiere

Das könnte Sie auch interessieren

Moraltheologe Rosenberger ist sich sicher, auch Hund und Katze kommen in den Himmel.
© imago

Leben nach dem Tod Kommen Tiere in den Himmel?

Das geliebte Haustier stirbt. Da gibt es oft wenig Trost. Für einige stellt sich die Frage, ob die Tiere auch im Reich Christi ankommen werden. Moraltheologie-Professor Michael Rosenberger hat eine...

19.03.2018

© sschmid/Sankt Michaelsbund

Sendung vom 24. Mai: Haustiere in der Kita

Im Kindergarten Sankt Theresia in München hoppelt es. Denn dort verbringen nicht nur 114 Kindergarten- und Hortkinder ihren Tag, sondern auch vier Widder-Kaninchen – und die sind rund um die Uhr da....

24.05.2016

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren