Sendung vom 29. Dezember Tiergestützte Pädagogik

22.12.2015

Flat Coated Retriever Mischling "Lupo" beim lernen mit einem Kind des Kindergartens "Erscheinung des Herrn" in München-Blumenau. (Foto: Schmid)

Jede Kita hat ihr eigenes Konzept. Ganz ungewöhnlich ist das vom Kindergarten "Erscheinung des Herrn" in der Münchner Blumenau. Hier macht es zweimal die Woche "Wuff" - Lupo, ein Flat Coated Retriever Mischling, ist zu Gast. Erzieherin Pia Hoffmann hat mit ihrem Hund eine Begleithundeausbildung gemacht und trainiert jede Woche zweimal mit mit Kindern und Vierbeiner. Beim Leckerli geben, Versteck spielen und Geschicklichkeitsaufgaben wird Vertrauen zu Lupo aufgebaut. Neben dem respektvollen Umgang mit der Schöpfung, bringt das Training auch einiges für das Selbstwertgefühl der Kinder, meint Hoffmann. Im Zentrum steht aber natürlich immer der Spass für Kinder und Hund. Wie genau das Zusammenleben Hund und Kinder in Erscheinung des Herrn funtkioniert, erfahren Sie diese Woche im Kita Radio.


Das könnte Sie auch interessieren

© Fromme-Seifert

Pädagogin auf vier Pfoten - tiergestützte Pädagogik

Lola geht regelmäßig in die Kita. Lola ist kein Kind, sondern eine neunjährige Golden Retriever Hündin, die immer mal mit Frauchen Viola Fromme-Seifert die Kindergartenkinder besucht....

 

15.10.2020

© privat

Mit Tieren leben Vom Arbeitstier zum Tierhalter

Pater Alfons Friedrich hat sich vor 17 Jahren einen Herzenswunsch erfüllt und einen kleinen Labrador-Welpen zu sich genommen. Seitdem sind Hunde aus dem Leben des Salesianers nicht mehr wegzudenken.

26.08.2018

© SMB/sschmid

Sendung vom 10. Juli Tierischer Besuch in der Kita

Meerschweinchen, Kaninchen und Hahn – der Kindergarten Sankt Franziska Romana hat regelmäßig Besuch von ihnen. Manchmal sind sogar ein paar Schafe dabei. Warum, darüber sprechen wir diese Woche im...

10.07.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren