Kunstinstallation Toter Schmetterling als Ausgangspunkt

19.10.2018

In der Rosenheimer Heilig-Geist-Kirche veranstaltet der Fachbereich Kunstpastoral der Erzdiözese gemeinsam der katholischen Kirchenstiftung St. Nikolaus, Rosenheim, jedes Jahr eine Kunstinstallation. Heuer konnte dafür der Schweizer Künstler Balz Isler gewonnen werden.

Der Titel „VOLTO2“ nimmt Bezug auf das Fresko „Volto Santo“ in der Heilig-Geist-Kirche.
Der Schweizer Künstler Balz Isler gestaltet heuer die Kunstinstallation in der Rosenheimer Heilig-Geist-Kirche. © Balz Isler

Rosenheim – Der Schweizer Künstler Balz Isler konzipiert für „VOLTO2“, eine Reihe mit Kunstinstallationen in der Rosenheimer Heilig-Geist-Kirche, eine mehrdimensionale Installation, die auch den Außenraum des Gotteshauses mit einbezieht. Ausgangspunkt für seine künstlerische Auseinandersetzung mit dem Kirchenraum ist ein toter Schmetterling, den der Künstler im Glockenturm fand. Das zentrale Motiv, ergänzt durch Text und Objekt, wird den Ort in Beziehung setzen zu den veränderten Bedingungen, die als global und unberechenbar empfunden werden. Isler beschreibt sie als Prozesse die „ent-wenden, ent-wickeln, ent-puppen ... und ent-leeren“. Daher trägt die Installation auch den Titel „Ent-“.

Eröffnet wird die Installation am Samstag, 27. Oktober, um 15 Uhr mit Pfarrer Andreas Zach, Oberbürgermeisterin Gabriele Bauer (CSU), dem Fachbereichsleiter der Kunstpastoral im Erzbistum, Ulrich Schäfert, und dem Künstler Balz Isler. Sie endet am Sonntag, 25. November, ebenfalls um 15 Uhr mit einer Bild-Meditation von Ulrich Schäfert und einer Lecture-Performance von Balz Isler. (pm)

Zu sehen ist die Kunstinstallation im Innenraum der Rosenheimer Heilig-Geist-Kirche (Heilige-Geist-Straße 1) täglich von 8 bis 18 Uhr, im Außenraum rund um die Uhr.


Das könnte Sie auch interessieren

Eine aufwändige Lichtinstallation setzt die Stiftsbasilika St. Martin in der Landshuter Innenstadt in Szene.
© SMB

Nacht der offenen Kirchen Landshut Lichtinstallation in der Stiftsbasilika St. Martin

Was für eine Atmosphäre! Die Stiftsbasilika St. Martin in Landshut wurde eine Nacht in grünes Licht getaucht.

10.09.2019

Auch Spiritualität verändert sich.
© Kunz-Danhauser

Vortrag Spiritualität für unsere Zeit

Spiritualität war bislang an ein religiöses System gebunden. In den modernen Gesellschaften ist das nicht mehr zwangsläufig der Fall. Welche Auswirkungen das hat, erläutert Professor Katharina Ceming...

21.11.2018

© imago/Westend61

Schon mehr als 10.000 Besucher Erfolgreiche Klosterausstellung

Gerade wurden die zehntausendsten Besucher bei der Klosterausstellung in der Abtei Ettal begrüßt. Mit solch einem Erfolg hatten die Benediktiner nicht gerechnet, als sie begleitend zur aktuellen...

28.09.2018

© EPD

Ausstellung Mein Name, meine Identität

Eine Ausstellung in der Rosenheimer St. Nikolaus-Kirche beschäftigt sich jetzt mit dem Namenspatron des Gotteshauses. In jedem Bundesland ist die Schau „Bei deinem Namen genannt: NIKOLAUS“ in je einer...

21.09.2018

Eine Löwin im Salzburger Zoo
© SMB/Fleischmann

Löwen, Esel und giftige Schlangen Bibelwelt Salzburg kooperiert mit Zoo

"Vom Steinbock bis zum großen Fisch" lautet das Motto der Sonderausstellung der Bibelwelt zusammen mit dem Salzburger Zoo Hellbrunn. Bis zum 3. November können sich Besucher über allerlei Tierisches...

01.09.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren