Sendung vom 22. Januar: Übungen zur Körpererfahrung

22.01.2019

In Pfützen hüpfen oder Schnee in den Mund stecken – Körpererfahrungen, die wichtig sind. Kinder haben sie aber heute immer seltener. Und, wo es die Möglichkeit nicht gibt, sind andere Möglichkeiten der Körpererfahrung gefragt.

Massage macht Spaß © agatha1988 -adobe.stock

Ein Bad in Kastanien oder eine Massage mit Pinseln und Bürsten – das sind Körpererfahrungen, die man auch im Kita Raum oder Wohnzimmer anbieten kann. Wir spreche mit Sozialpädagogin und Erzieherin Daniela Roth-Mestel darüber, warum Körpererfahrungen so bedeutsam sind und wie man die taktile Wahrnehmung fördern kann.

Audio

Die Autorin
Stefanie Schmid
Radio-Redaktion
s.schmid@st-michaelsbund.de

Buchtipps


Das könnte Sie auch interessieren

© smb s.schmid

Sendung vom 30.4.2019 "Wir klatschen in die Hände..."

Der Morgenkreis nimmt auch bei Kleinkindern schon einen festen Platz im Tagesablauf in der Krippe ein. Denn gerade die Jüngsten brauche viel Zeit zum Ankommen in der Einrichtung. Bei der Gestaltung...

30.04.2019

© SMB/Carolin Engel

Sendung vom 28. August: Matschhose und Co - die richtige Kita Ausstattung

So langsam geht es nach den Sommerferien wieder los in den Kitas. Grund genug für das Kitaradio zu fragen: Was braucht man eigentlich zum Start in die Krippe oder in den Kindergarten? Was trägt man,...

28.08.2018

© SMB/sschmdi

Sendung vom 3. Juli: Sinneserfahrung in der Natur

Barfuß durch eine feuchte Wiese laufen und ein bisschen Sand in den Mund stecken - Sinneserfahrungen sind für Kleinkinder wichtig. Aber oft bekommen sie dazu heute keine Gelegenheit. Wie wir...

03.07.2018

© Fotolia/sokazunana7

Kita Radio Sendung vom 22. August Wahrnehmungsförderung

Hier wird heute fleißig gepatscht und geplanscht im Wasser. Das tut gut, nicht nur im Sommer so wie jetzt sondern es ist immer eine ganz schöne Erfahrung die fast alle Kinder mögen. Heute unser Thema...

22.08.2017

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren