04. Juli Ulrich von Augsburg

04.07.2016

Altarbild von Rothendorfer (1727) mit Darstellung des heiligen Ulrich von Augsburg (Bild: Wikipedia/ Wolfgang Sauber - CC-BY-SA-3.0,2.5,2.0,1.0)

Bischof Ulrich war eine Kämpfernatur. 955 führte er als Reichsfürst hoch zu Ross die Verteidigung von Augsburg gegen die Ungarn an. Nur mit der Bibel in der Hand soll er den militärisch weit überlegenen Heiden entgegen geritten sein. Nach seinem Sieg baute Ulrich den Dom und die Klöster in seinem Bistum wieder auf. Er lebte enthaltsam wie ein Mönch und sorgte sich um die Armen. Ulrich war 993 der erste Christ, der im Rahmen eines offiziellen Verfahrens der Kurie in Rom heilig gesprochen wurde. Im Mittelalter wurde der Heilige im gesamten deutschen Sprachgebiet hoch verehrt.

Auf WhatsApp teilen