München am Mittag Umgang mit Leid, Tod und Auferstehung auf der Bühne

01.04.2021

Frederik Mayet spielt bei den Oberammergauer Passionsspielen die Jesus-Rolle. Wir haben mit ihm darüber gesprochen, wie er sich für die Bühne in Leid, Tod und Auferstehung hineinversetzt.

© Birgit Gudjonsdottir

Außerdem startet heute unsere Erklär-Reihe zu den österlichen Tagen mit Pfarrer Arkadiusz Czempik aus dem Pfarrverband Trudering-Riem in München. Seine Gedanken zum Gründonnerstag hören Sie in dieser Sendung.

Und wir sprechen mit der Kinderbuch-Autorin Kirsten Boie über ihr Buch "Dunkelnacht", aus dem Sie am Karfreitag online vorlesen wird. Um 19 Uhr startet das digitale Event des katholischen Medienhauses Sankt Michaelsbund. Wir geben Ihnen mit der Autorin einen kleinen Vorgeschmack darauf, was Sie an diesem Abend inhaltlich erwartet. Es ist auf jeden Fall keine leichte Kost, soviel sei an dieser Stelle schon einmal verraten.

München am Mittag mit Ivo Markota, von 12 bis 15 Uhr, auf DAB+ und im Webradio.



Das könnte Sie auch interessieren

Szene aus Mel Gibsons "Die Passion Christi"
© imago images / United Archives

Ein Thema und über 120 Filme

An Karfreitag ist das Fernsehprogramm voll von Jesus Filmen. Aber was für ein Bild des Heilands liegt diesen eigentlich zu Grunde?

01.04.2021

Kartoffeln, Spiegelei und grüne Sauce
© Hetizia - stock.adobe.com
© Hetizia - stock.adobe.com

Traditionen am Gründonnerstag

Der Gründonnerstag ist der Tag vor Karfreitag, Karsamstag, Ostersonntag und Ostermontag. An diesem Tag gedenken Christen des letzten Abendmahls Jesu mit seinen Jüngern. Er ist aber auch ein normaler...

01.04.2021

Kardinal Reinhard Marx
© Kiderle

Marx: „Sakramente sind Herzschlag, der die Kirche bewegt“

In der Chrisam-Messe werden die heiligen Öle für die Spendung der Sakramente geweiht. Kardinal Reinhard Marx betonte die Bedeutung der Sakramente. Gerade in Zeiten von Corona.

31.03.2021

© privat

Tipps für die Gestaltung der Kar- und Ostertage

Die Heiligen Gräber laden auch in Pandemiezeiten ab Karfreitag in den Kirchen zum stillen Gebet ein. Wir erklären, woher diese Tradition kommt.

31.03.2021

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren