Einladung zum Gottesdienst im Advent Unscheinbare Kirche mit kunsthistorischer Sensation

11.12.2019

Das älteste bekannte Kruzifix Deutschlands ist in der Schaftlacher Kirche Heilig Kreuz zu finden. Dorthin lädt das katholische Medienhaus Sankt Michaelsbund herzlich zum Gottesdienst im Advent ein.

Innenraum der katholischen Kirche Heilig Kreuz in Schaftlach.
Innenraum der katholischen Kirche Heilig Kreuz in Schaftlach. © Rudolph Buch - wikipedia

Schaftlach – Es war die Sensation der frühen 2000er Jahre: In dem kleinen Dorf Schaftlach – zwischen dem Tegernsee und Holzkirchen – sind Kunsthistoriker auf das bis dato älteste bekannte Kruzifix Deutschlands gestoßen. Noch älter als das weltberühmte Gero-Kreuz aus Köln. Bis ins kleinste Detail ist der Korpus Christi damals in einer Restaurierungswerkstatt im Chiemgau untersucht worden. 2006 ist das Kreuz mit einem Festgottesdienst wieder in die schlichte Dorfkirche zurückgekommen. Dazu haben sich so viele Besucher angekündigt, dass der Gottesdienst in ein Festzelt neben der Kirche übertragen worden ist.

Betete Kaiser Heinrich II. vor dem Kreuz?

Über die Herkunft des Kreuzes ist wenig bekannt. 1884 wurde es zum ersten Mal schriftlich in der Kirche von Schaftlach erwähnt. Eine Verbindung zwischen dem Kloster Tegernsee und dem Kreuz gilt als wahrscheinlich. Möglicherweise handelt es sich sogar um das so genannte Heinrichskreuz. Der Überlieferung nach soll Kaiser Heinrich II. nach einem verheerenden Brand im Kloster Tegernsee vor einem monumentalen Kreuz gebetet haben. Dass es tatsächlich das Schaftlacher Kreuz war, dafür gibt es bislang aber keine Belege.

Am Sonntag lädt der Sankt Michaelbund, gemeinsam mit dem Pfarrverband Waakirchen, auch die ehrenamtlichen Mitarbeiter des katholischen Medienhauses Sankt Michaelsbund ein, die Leser, Hörer und User von Kirchenzeitung, Kirchenradio und mk online, sowie alle Freunde und Förderer. Der Gottesdienst in der Kirche Heilig Kreuz in Schaftlach beginnt am Sonntag um 9 Uhr. Im Münchner Kirchenradio wird die Messe live übertragen.

Der Autor
Christian Moser
Radio-Redaktion
c.moser@st-michaelsbund.de


Das könnte Sie auch interessieren

Schlicht und einfach - und voller Kunst - ist die Hauskapelle des Erzbischöflichen Ordinariats in München.
© SMB

"Sonst ist es keine Kirche."

Kirchen sind viel mehr als nur Räume, in denen man betet und Gottesdienste feiert. Sie sind auch immer die Orte, an denen sich Kunst und Kultur sammeln. Aber wie viel Kunst braucht es eigentlich in...

04.03.2020

Die Kirche Heilig-Kreuz in Schaftlach war voll besetzt
© SMB/Moser

Übertragung aus Schaftlach Festlicher Gottesdienst zum dritten Advent

Der Sankt Michaelsbund war zu Gast in der Pfarrei Heilig-Kreuz in Schaftlach, im Landkreis Miesbach. Pfarrer Stephan Fischbacher hat dort einen festlichen Gottesdienst gefeiert.

17.12.2019

Der Live-Gottesdienst des MKR kommt am 3. Advent aus der Heilig Kreuz-Kirche in Schaftlach.
© Pfarrverband Waakirchen

München am Mittag MKR kommt nach Schaftlach

Das Münchner Kirchenradio überträgt am 3. Advent live den Sonntagsgottesdienst aus Schaftlach. Mit dabei sind Moderator Ivo Markota und Chef vom Dienst Christian Moser.

13.12.2019

Darstellung einer Krippe
© picture10 - stock.adobe.com

Lieder im Advent „Macht hoch die Tür“ hat Wiedererkennungswert

Wenn die Meldodie erklingt, haben die meisten auch gleich den Text dieses Weihnachtsklassikers im Ohr. Entstanden ist das Lied zu Beginn des Dreißigjährigen Krieges. Im Text ist die Katastrophenzeit...

13.12.2019

© smb

Neuer Podcast „Schießlers Woche“ startet

Der St. Michaelsbund erweitert sein Angebot an Podcasts. Pfarrer Rainer Maria Schießler nimmt dabei kein Blatt vor den Mund.

03.12.2019

© imago images/Reinhard Kurzendörfer

Gottesdienstübertragung Patroziniumsgottesdienst aus Sankt Michael in Berg am Laim

Am Sonntag laden das katholische Medienhaus Sankt Michaelsbund und die Münchner Pfarrei Sankt Michael in Berg am Laim zu einem Festgottesdienst zum Michaelstag ein.

27.09.2019

São Paulo Deutsche Gemeinde im WM-Fieber

Die ganze Welt ist im WM-Fieber und Brasilien natürlich noch ein bisschen mehr. Auch die St. Bonifatius Gemeinde in São Paulo feiert beim großen Fußballfest mit. Allerdings drückt man dort gleich zwei...

18.06.2014

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren