Total Sozial Unterstützung bei Adoptionen

15.04.2019

Adoptionen sind kompliziert und langwierig, es gilt viele schwierige Entscheidungen zu treffen. Die Katholische Jugendfürsorge in Landshut unterstützt Eltern dabei.

Jutta Eisert-Härtl leitet den Adoptionsdienst der Katholischen Jugendfürsorge (KJF) in Landshut. Seit 30 Jahren arbeitet sie dort. Sie weiß, welche Sorgen und Fragen Eltern haben, die ihr Kind zu Adoption freigeben – und dass es ihnen gegenüber immer noch eine Menge Vorurteile gibt. Doch die Entscheidung, das eigene Kind wegzugeben, macht sich niemand leicht. Deswegen ist es gut, dass Eisert-Härtl und ihre Kolleginnen den Eltern zur Seite stehen. Sie beraten aber natürlich auch Paare, die sich für eine Adoption entschieden haben und begleiten sie durch den langwierigen Bewerbungsprozess. Alles passiert ergebnissoffen und vertraulich. In der Sendung spricht Jutta Eisert-Härtl über ihre Arbeit, über Probleme und Hürden bei Adoptionen und über Vermittlungen, die ihr besonders im Gedächtnis geblieben sind. Auch eine Mutter kommt zur Wort, die selbst ein Kind adoptiert, bei der KJF Unterstützung gefunden hat und heute mit ihrer Familie ein glückliches Leben führt.

Kategorie: Radio-News1
ID: 65
Kategorie: Total sozial
ID: 67
Hauptkategorie: Radio-News1
ID: 65

Audio

Der Autor
Lukas Schöne
Radio-Redaktion
l.schoene@st-michaelsbund.de


Das könnte Sie auch interessieren

Total Sozial Schritte in ein neues Leben

Für Familien beginnt mit der Geburt des Kindes ein neuer Lebensabschnitt. Bei aller Freude bedeutet das natürlich auch neue Herausforderungen. Die katholische Familienbildungsstätte Haus der Familie...

14.06.2019

Täglich findet in der Mütterabteilung ein Vortrag zu Themen statt, die für Mütter relevant sind.
© KHB/Meinrad Schade

Wafa Musleh arbeitet im Caritas-Baby-Hospital in Bethlehem „Meine Tür ist immer offen“

Die Stärkung von Frauen ist ein zentrales Thema in der Mütterabteilung im Caritas-Baby-Hospital in Bethlehem. Wafa Musleh, selbst Mutter von drei Kindern, leitet den Bereich.

12.05.2019

© Spanier

Landshut Mutter-Kind-Haus der Caritas eröffnet

Das Angebot wird wirklich gebraucht: Nach langer Planungszeit wurde das Mutter-Kind-Haus eröffnet. Es war und ist vielen vor Ort ein Herzensanliegen.

08.05.2019

"Auch wenn die finanziellen Ressourcen der Familie wenig Spielraum ermöglichen, scheinen Eltern nicht bei den Bedarfen der Kinder zu sparen", so die Studie.
© JackF - stock.adobe.com

Bertelsmann-Studie Jedes zweite Kind hat Angst vor Armut

Laut einer Studie hat jedes zweite Kind in Deutschland Angst vor Armut. Wie eine Caritas-Expertin dieses Ergebnis einordnet, lesen Sie hier.

19.02.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren