Total Sozial Viel gelernt und menschlich zusammengerückt

25.06.2021

Ein Jahr Corona bei der Caritas: Eine Zwischen-Bilanz.

Seit 2018 ist Gabriele Stark-Angermeier im Vorstand des Caritasverbandes in der Erzdiözese München und Freising.
Seit 2018 ist Gabriele Stark-Angermeier im Vorstand des Caritasverbandes in der Erzdiözese München und Freising. © Caritas

Die Zeichen stehen auf Erleichterung. Mit einer inzwischen hohen Impfrate und sinkenden Corona-Infektionszahlen könnte man schon fast wieder das Gefühl von Normalität bekommen. In Gesprächen mit anderen fällt oft auf: Es ist schon verblüffend, was in den letzten fast anderthalb Jahren passiert ist. Da kann jeder so seine Geschichten erzählen. Von Hamsterkäufen und virtuellen Spieleabenden, von Quarantäne- und Krankheitsverläufen, bis hin zu bedrückenden Todesnachrichten aus dem Bekanntenkreis. Definitiv eine turbulente Zeit.

Gerade die Wohlfahrtsverbände sind in dieser Zeit oft an und teilweise über ihre Grenzen gekommen. Mit ihren rund 30.000 Beschäftigten und rund 15.000 Ehrenamtlichen zählt die Caritas zu den größten Verbänden im Erzbistum. In der neuesten Ausgabe von Total Sozial schaut Andrea Linder genau dorthin: Wie ging es der Caritas im letzten Corona-Jahr? Was haben sie aus dieser Zeit mitgenommen? Und: Was möchten sie noch besser machen in Zukunft? Im Gespräch mit der Caritas Vorständin Gabriele Stark-Angermeier schaut Andrea Lindner zurück, spricht über Positives und Negatives und über Lehren aus der Krise beim Caritas-Verband im Erzbistum München und Freising.

Total Sozial, immer freitags 16 Uhr, auf DAB+, im Webradio und als Podcast für unterwegs überall wo es Podcasts gibt.



Das könnte Sie auch interessieren

Thomas Schwarz und Gabriele Stark-Angermeier
© SMB

Rettungsschirm für Sozialwirtschaft verlängern

Pflegeheime werden die Folgen der Corona-Pandemie noch lange beschäftigen, so die Caritas. Deshalb fordert der Verband von der Politik finanzielle Hilfen über den September hinaus.

10.08.2021

Hermann Sollfrank, derzeit Präsident der KSH, wird neuer Caritas-Direktor.
© KSH

Spitzenfunktion im Sozialbereich Hermann Sollfrank wird neuer Diözesan-Caritasdirektor

Der derzeitige Präsident an der Stiftungshochschule (KSH), Prof. Dr. Hermann Sollfrank, wird ab 1. Oktober die Caritas im Erzbistum München und Freising führen.

06.08.2021

Thomas Schwarz und Gabriele Stark-Angermeier
© SMB

Diözesan-Caritas richtet Forderungen an die Politik

Die Caritas veröffentlicht ihren Jahresbericht für das Coronajahr 2020. Davon ausgehend formuliert der Verband vier Forderungen für mehr gesellschaftlichen Zusammenhalt.

14.07.2021

Seit April bilden Gabriele Stark-Angermeier und Thomas Schwarz die Doppelspitze des Vorstands der Caritas München und Oberbayern.
© SMB/Strauß-Richters

Caritas München zieht Krisen-Bilanz

In der Jahrespressekonferenz der Caritas wird vor allem eines deutlich: Auch hier hat die Pandemie für Mehraufwand gesorgt. Der Sozialverband appelliert für mehr Tempo in den Behörden.

14.07.2021

© IMAGO / Horst Rudel

Rettende Spürnasen

Sie sind absolute Spezialisten, die für den Malteser Hilfsdienst arbeiten: die Rettungshunde. Neuried im Münchner Süden ist einer der Orte, wo eine Staffel dieser Helfer mit der guten Spürnase...

25.06.2021

Hand auf Rechnungen, daneben ein Taschenrechner und ein Laptop
© fizkes - stock.adobe.com

Caritas: Pandemie sorgt für Geld-Probleme in allen Schichten

Kurzarbeit, Verlust des Arbeitsplatzes: Die Corona-Pandemie hat bei vielen finanzielle Probleme verursacht. Dabei drohen nun Menschen in Überschuldung zu geraten, die vorher nicht damit gerechnet...

01.06.2021

Auf dem Boden liegen ein Smartphone, ein Tablet, ein Buch über Franz von Assisi, ein Notizbuch, ein Stift, ein Fitnessarmband, ein Rosenkranz, ein Ring und ein Rosenkranz.
© Kiderle

Bruder Christophorus Goedereis über die Freiheit von den Dingen

Ein Ordensmann entscheidet sich für ein Leben in Armut. Welchen Stellenwert hat Eigentum für ihn? Darf er überhaupt etwas sein Eigen nennen? Muss er alles mit seinen Mitbrüdern teilen? Der Münchner...

14.05.2021

Von Außen eine Kirche, von Innen eine Küche: St. Anton in München.
© kob/SMB

Küche in der Kirche

Seit Dezember letzten Jahres verwandelt sich St. Anton täglich in die Antoniusküche. Durch die ungewöhnliche Kirchennutzung profitieren Bedürftige und die Gemeinde.

07.05.2021

Geschwister werden häufig als "doppelte Verlierer" bezeichnet, da sie neben ihrem persönlichen Verlust auch die Eltern, wie sie sie kannten, verlieren.
© Andrea Lindner

Die Trauer in Farbe tunken

Wenn Kinder sterben, wird vor allem die Trauer der Eltern wahrgenommen. Doch auch die Geschwister brauchen dann besondere Hilfe.

30.04.2021

© Paul Kalvelage

Von der Bühne ins Impfzentrum

Finja Kelpe ist Tänzerin. Das geht zur Zeit aber nicht. Stattdessen ist sie als Impf-Helferin aktiv. Wir haben die Künstlerin gefragt, wie sie mit ihrer neuen Aufgabe zurecht kommt.

19.04.2021

© AdobeStock_verbaska

Personalverstärkung für Caritas Altenheime

Senioren in Einrichtungen müssen besser vor Corona geschützt werden. Dafür braucht es aber mehr Personal. Die Caritas hat nun reagiert.

19.02.2021

Schauspielerin Katerina Jcob hält ein Tablett in der Hand und steht vor der Münchner Korbinian-Küche
© Müller-Ranetsberger/ Caritas München

Katerina Jacob unterstützt Caritas-Küche

In der Münchner Innenstadt steht seit kurzem ein knallroter Foodtruck mit warmen Mahlzeiten für Obdachlose. Schauspielerin Katerina Jacob hat bei der Essensausgabe geholfen. Altersarmut ist ihr ein...

14.10.2020

Kloster Maria Eck
© imago images / Shotshop

Eine himmlische Ruhe

Die Sommerferien stehen vor der Tür und damit auch für viele der langersehnte Urlaub. Wie wäre es denn, den einmal in einem Kloster zu verbringen?

27.07.2020

Pfarrer Rainer Schießler vor der Kirche

Ferien beginnen auch in Coronazeiten im Kopf....

.... wenn ich mich frei mache vom Alltag

19.07.2020

Pfarrer Schießler vor seiner Kirche

Das größte Geschenk - mit Downsyndrom

... und das bekommt eine Familie, weil sie das Leben annimmt...

12.07.2020

WidA zuhause

Seit 2018 betreibt die Katholische Jugendfürsorge in München das Projekt "Wohnen in der Au" für junge Erwachsene, die zuvor im Heim gelebt haben.

13.03.2020

Junge Frau beim Einwerfen von Wahlunterlagen in die Wahlurne
© auremar - stock.adobe.com

Politische Beteiligung Katholische Jugend ruft zur Kommunalwahl in Bayern auf

Am Sonntag werden in Bayern Bürgermeister, Stadträte und Bezirksausschüsse gewählt. Der Bund der Deutschen Katholischen Jugend übt Kritik am Wahlalter. Junge Leute sollen sich beteiligen, wählen...

11.03.2020

Georg Bätzing wird die deutschen Bischöfe als Vorsitzender auf dem Synodalen Weg anführen.
© imago images / ULMER Pressebildagentur

Fortschritt heißt weitermachen

Als DBK-Vorsitzender will Georg Bätzing da weiter machen, wo Kardinal Marx aufgehört hat.

06.03.2020

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren