Podcasts revolutionieren den Audio Markt Von der Nische zum Trend!

01.09.2020

Der Podcast-Markt boomt! Auch das kirchliche Medienhaus Sankt Michaelsbund sieht in dem Trend eine Chance.

Mann trägt Kopfhören und hält Handy in der Hand, er liegt auf einer Couch
Mit Podacasts wird jeder zu seinem eigenen Programmdirektor. © nakophotography - stock.adobe.com

Alle, die in den 80er Jahren (oder vorher) aufgewachsen sind, erinnern sich: Endlich kam der ersehnte Lieblings-Song im Radio. Schnell beim Kassettenrecorder auf Aufnahme gedrückt: Und dann – laberte der Moderator mitten hinein. Oder noch schlimmer: Bandsalat. Chance verpasst. Jetzt hieß es wieder: Warten, bis irgendwann besagter Song wieder gespielt wird. Genauso war es bei spannenden Wortbeiträgen. Die gab es entweder live – oder gar nicht. Das hat sich Gottseidank geändert.

Infos, Unterhaltung, Bildung oder Comedy

„Audio on Demand“ heißt die Devise. Jeder wird sozusagen zu seinem eigenen Programmdirektor. Das beginnt bei den Mediatheken der jeweiligen Sender, die Sendungen zum Nachhören auf Ihrer Homepage bereitstellen. So auch der Sankt Michaelsbund.

Podcasts kann man aber auch bei speziellen Anbietern hören – auf Smartphones ist eine App meist schon voreingestellt oder sie steht im App Store zum Download bereit. Spannende Gespräche, Comedy, Bildung, Information – die Bandbreite der Themen ist schier unendlich. Und immer mehr Promis springen auf den Zug auf: Ob Barbara Schöneberger, Michelle Obama, Mats Hummels oder Ulrich Wickert – alle machen Podcast. Und jeder kann sie jederzeit, kostenlos und überall hören. Ob beim Kochen, Autofahren oder beim Spazieren gehen.

Was sind Podcasts?

  • Ein Podcast ist eine Audiodatei, die man z.B. auf dem Smartphone online jederzeit abrufen und dadurch entweder sofort „hören“ kann – „Streaming genannt“ – oder sich für später herunterladen/downloaden kann. Sie sind kostenlos und bestehen meist aus mehreren Folgen, die man abonnieren kann.
  • Der Name setzt sich aus POD von ipod (dem MP3Player von Apple) und CAST von to broadcast (zu deutsch „senden) zusammen
  • Nutzer*innen entscheiden sich selbst für ein Angebot und wählen es gezielt aus
  • Podcast hören ist wie „freihändig lesen“ – ich kann Spanisch lernen, die neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Corona-Virus erfahren, die indische Küche entdecken, etwas über alternative Heilmethoden erfahren oder die Bibel (noch) besser kennenlernen.

All das kommt bei den Menschen an: Haben vor vier Jahren laut einer Umfrage (von statista.com) noch 14 % aller Befragten in Deutschland Podcast gehört, sind es heute 33%. Tendenz steigend. Heute gibt es alleine in Deutschland rund 30.000 Podcasts – weltweit sind es über eine halbe Million. Ein boomender Markt.

Chance für kirchliche Medien

Statt ständig auf ein Display zu schauen, haben offensichtlich immer mehr Menschen eine Sehnsucht nach dem Wort. Diese „Rückkehr des Zuhörens“ ist auch für kirchliche Medien eine große Chance. Seit letztem Jahr bietet darum auch der Sankt Michaelsbund Podcasts an. Der Erfolg gibt ihnen Recht und zeigt: Programm mit Tiefgang kommt an. Neben diesen Eigenproduktionen ist das Medienhaus auch immer mehr als Dienstleister tätig, unter anderem für Missio München oder den VerbraucherService Bayern im KDFB e.V..

Und: Das Podcast-Team vom Sankt Michaelsbund arbeitet bereits an neuen Ideen, lassen Sie sich überraschen.

Die Autorin
Tanja Bergold
Leiterin Programmentwicklung im Münchner Kirchenradio
t.bergold@st-michaelsbund.de

Dieser Artikel gehört zum Schwerpunkt Der Sankt Michaelsbund und sein Engel

Das könnte Sie auch interessieren

Hand am Ohr
© KleverLevel - stock.adobe.com

Hörende Heilige

Pfeifts im Ohr oder schmerzt das Trommelfell? Verschiedene Krankheiten können das gute Hören beeinträchtigen. Aber für Hilfe von oben ist gesorgt. Diese Heilige sollen bei Ohrenleiden helfen.

11.09.2020

Kopfhörer und ein Stein in Form eines Herzens
© Jenny Sturm - stock.adobe.com

Mit dem Herzen Gottes Stimme hören

Gott antwortet, wenn er gerufen wird. So steht es in der Bibel. Pater Gunnar Bauer SJ hat diese Erfahrung auch gemacht.

09.09.2020

Frau mit Kopfhörern schaut Richtung Sonnenuntergang
© flowertiare - stock.adobe.com

Hören: Voraussetzung für Vertrauen und Glauben

Für Abt Johannes Eckert sind Hin- und Zuhören existentiell für unsere Gottesbeziehung.

06.09.2020

Pfarrer Rainer Maria Schießler
© Sankt Michaelsbund
© SMB

Pfarrer Schießler "predigt" per Podcast

Etwa 15.000 Menschen haben den Podcast "Schießlers Woche" abonniert. Im Interview berichtet der Münchner Pfarrer, was ihn an dem Format besonders reizt.

04.09.2020

© SMB

Nach 25 Folgen Blick in die Podcast-Werkstatt

Nach den ersten 25 Folgen unterhalten sich die Podcast-Autorinnen Susanne Steufmehl und Gabie Hafner über die Schwierigkeiten der Auswahl, über Bücher zum Thema Rassismus und blicken voraus in den...

08.07.2020

Susanne Steufmehl und Gabie Hafner stehen Rücken an Rücken. Steufmehl liest ein Buch, Hafner hält einen Bücherstapel fest.
© SMB

Hilfe bei der Suche nach neuen Leseerlebnissen Neuer Bücher-Podcast präsentiert Lesetipps

Der Podcast bietet jede Woche eine neue Buchempfehlung, entdeckt und sorgfältig geprüft von zwei begeisterten Leserinnen und Buchprofis. Ein Podcast-Angebot für alle, die immer auf der Suche sind...

10.02.2020

Lukas Schöne und Lukas Fleischmann sprechen darüber, was ihr Namensvetter der Evangelist Lukas so gemeint haben könnte.
© SMB

Lukas hoch drei Sankt Michaelsbund startet ersten "Original Podcast"

Lukas Fleischmann und Lukas Schöne versuchen herauszufinden, was ihr Namensvetter Lukas, der Evangelist, ihnen heute sagt. Eine nicht ganz ernst gemeinte Bibelstunde.

02.11.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren