Christiane Mudra Von V-Männern und Systemausfällen

23.04.2018

NSU, Rechtsterrorismus und Aufklärungsverhinderung sind Themen eines Theater-Hörspiels in München

Christiane Mudra vor dem Conainer, der am Berliner Reichstag stand. Das Stück "Off the record - Die Mauer des Schweigens" ist derzeit am Giesinger Bahnhof zu hören und zu sehen. © Michael Danner

Der NSU-Prozess dauert nun schon fünf Jahre und immer noch gibt es kein Urteil. Die Regisseurin Christiane Mudra beobachtet das Geschehen von Anfang an und verfolgt auch den Untersuchungsausschuss. Daraus entstanden ist eine Trilogie zum Thema Rechtsterrorismus. Derzeit wird der zweite Teil in einem Theatercontainer am Giesinger Bahnhof gezeigt. Zentrale These des Stückes: Wenn V-Männer involviert sind, wird es schwierig mit der Aufklärung von Verbrechen....

Audio

Die Autorin
Brigitte Strauß-Richters
Radio-Redaktion
b.strauss-richters@st-michaelsbund.de


Das könnte Sie auch interessieren

© SMB/br

Erik Flügge Lass uns doch einfach mal bei allen Kirchenmitgliedern klingeln

Vor zwei Jahren sorgte der Autor und Politikberater Erik Flügge mit seinem Buch "Der Jargon der Betroffenheit - Wie die Kirche an ihrer Sprache verreckt" für Furore. Jetzt hat er wieder zugeschlagen....

01.07.2019

© MarekPhotoDesign.com/adobe.stock

Highlights Das beste aus 2018

Vom Frauenversteher über den Geldumverteiler bis zum Schäfer - wir lassen das Jahr noch einmal Revue passieren.

24.12.2018

65.000 Menschen haben sich in Chemnitz beim #wirsindmehr-Konzert gegen Rassismus gestellt.
© imago

Nach den Ausschreitungen in Chemnitz Der Kampf gegen rechts geht zu Hause los

Sondersitzung im Sächsischen Landtag: Nach den fremdenfeindlichen Protesten in Chemnitz ist am Montag der Innenausschuss zusammengekommen. Die Politik sucht nach Lösungen. Zu wenig, findet Tanja...

04.09.2018

© imago

Rechtsextremismus in Deutschland Rückt rechtsaußen in die Mitte?

Ein großes Festival der Neonazi-Szene in Ostsachsen, Grüße zu Hitlers Geburtstag von der Zugspitze – wie sehr werden Positionen von rechtsaussen inzwischen auch in der Mitte der Gesellschaft geteilt?

04.09.2018

© imago

Rechtsextremismus in Deutschland Rückt rechtsaußen in die Mitte?

Ein großes Festival der Neonazi-Szene in Ostsachsen, Grüße zu Hitlers Geburtstag von der Zugspitze – wie sehr werden Positionen von rechtsaussen inzwischen auch in der Mitte der Gesellschaft geteilt?

04.09.2018

© imago/Eibner

Hauptsache Mensch Claus Hipp - Unternehmer, Künstler und Mesner

Den Mann erkennt jeder an seinem guten Namen: Claus Hipp ist aber nicht nur Unternehmer, sondern auch Jurist, Maler, Musiker, Reiter und Mesner. Mit Brigitte Strauß spricht er über sein Leben, seine...

28.05.2018

Silke Mader Hilfe nach dem Frühstart ins Leben

Die Münchnerin setzt sich für Känguru-Stühle auf der Frühgeborenenstation und psychologische Hilfe für Betroffene ein. Auch, dass Frühchen nicht mehr nachts gebadet werden ist ihr zu verdanken. Sie...

14.05.2018

© SMB/br

Stephan Bartels Von Vatertagen und Frauenverstehern

Vor allem Frauen kennen den Autor aus der Zeitschrift „Brigitte“. Sein Buch „Dicke Freunde“ haben wohl auch viele Männer gelesen. Jetzt ist sein neuestes Werk erschienen….

07.05.2018

© privat

Hauptsache Mensch Thai-Boxer, Hausmeister, Sozialarbeiter

Er kann mit seinem Schienbein einen Baseballschläger zertrümmern, aber Ramazan Varisli ist alles andere als ein Schlägertyp. Er nutzt den Sport, um Kindern und Jugendlichen zu zeigen, dass man mit...

16.04.2018

© Thünemann/Misereor

Pirmin Spiegel Jeden Tag die Welt verändern

Das Motto der diesjährigen Misereor-Fastenaktion "Heute schon die Welt verändert?" ist für den Hauptgeschäftsführer des bischöflichen Hilfswerks auch so etwas wie ein Lebensthema...

13.03.2018

Alexander Diepold - 2. Teil Der Kämpfer für Sinti und Roma

Im ersten Gespräch mit Alexander Diepold ging es um seine Geschichte vom Heimkind zum Heimleiter. Am Ende erzählte er, wie er erfahren hat, dass er Sinto ist. Das ist die Einzahl von Sinti. Und das...

05.03.2018

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren