Religiöser Buchtipp Warten auf G.

21.11.2019

Was geschieht, wenn ich meinem Zweifel nachgebe und den Gedanken zulasse, dass es Gott nicht gibt? Sehen Sie die Videorezesion zum Religiösen Buch des Monats von Wunibald Müller.

Alois Bierl stellt das Religiöse Buch des Monats Dezember vor.
Alois Bierl stellt das Religiöse Buch des Monats Dezember vor. © smb

Was geschieht, wenn ich meinem Zweifel nachgebe und den Gedanken zulasse, dass es Gott nicht gibt? Wunibald Müller traf diese Entscheidung während eines Aufenthaltes in einem Kloster nahe dem See Genezareth. Es war für ihn zunächst sehr schwer, das auszuhalten und nicht gleich in alte Glaubens-Muster zurückzufallen. Einfach nur zu warten, ohne genau zu wissen, worauf.

"Und dann geschah so vieles, Überraschendes, Spannendes, Aufwühlendes. Die Zeit des Wartens kam zu ihrem Ende, als ich mit Herz-OP und 'Dunkle-Nacht-Erfahrung' immer tiefer, ins Bodenlose, fiel, um nach einer Phase totaler Finsternis in einem leisen Erahnen - von was, von G.? - einem neuen Morgen entgegengehen zu können." Mit seinen "Bekenntnissen" lässt er die Leserinnen und Leser teilhaben an seiner Suche und Auseinandersetzung und sie so auch mit ihren eigenen Erfahrungen von Zweifel, Leere und Neuanfang in Kontakt kommen.

Religion und Glaube

Die beiden katholischen Büchereiverbände in Deutschland, der Sankt Michaelsbund und der Borromäusverein, haben das Buch zum "Religiösen Buch des Monats Oktober 2019" gewählt. Seit dem Jahr 2000 zeichnen die beiden Verbände jeden Monat ein Buch aus. Das Anliegen der Auszeichnung ist es, Bücher zum Thema Religion und Glauben in ihrer Bandbreite bekannter zu machen. Dazu wählen die Lektorate monatlich ein Buch aus, das aus Sicht des christlichen Glaubens ein grundlegendes Thema aufgreift wie Orientierung und Sinn im Leben, Gemeinschaft, gesellschaftliche Verantwortung. Diese Bücher geben Rat in verschiedenen Lebenssituationen, greifen Lebensschicksale auf, regen an, das Leben und den Jahreskreis bewusst zu gestalten oder tragen zu gesellschaftlichen und kirchlichen Debatten bei. Die Bücher erreichen so Menschen, die sich Fragen der Gesellschaft und den eigenen biografischen Herausforderungen bewusst stellen wollen und diese Fragen im Licht des religiösen Glaubens reflektieren und vertiefen.

Kategorie: Glaube
ID: 15
Kategorie: Aufmacher Startseite
ID: 16
Kategorie: auf News-HP anzeigen
ID: 101
Hauptkategorie: Glaube
ID: 15

Video

Dieser Artikel gehört zum Thema Religiöses Buch des Monats

Das könnte Sie auch interessieren

Alois Bierl in der Buchhandlung St. Michaelsbund.
© SMB

Religiöser Buchtipp Mit Kardinal Wetter über den Glauben meditieren

Der frühere Münchner Erzbischof ist überzeugt, dass wir durch die Beschäftigung mit den christilichen Hochfesten den Glauben besser verstehen können. Sehen Sie die Videorezension zum Religiösen Buch...

26.12.2019

Pater Karl Kern stellt sein neues Buch vor.
© Kiderle

Predigtbuch des Münchner Jesuiten Karl Kern Matthäus in Zeiten des Umbruchs

Ein Predigtbuch des Münchner Jesuiten Karl Kern ist erschienen. Es beschreibt, was uns heute mit dem Matthäusevangelium verbindet.

09.12.2019

Die Frage nach Gott bleibt eine intellektuelle Herausforderung.
© Wirestock - stock.adobe.com

Frage nach Existenz Gott? Wer ist das eigentlich?

Die Frage nach Gott ist nach wie vor aktuell. Im März 2020 wird es in München Foren, Referate und Streitgespräche rund um die Frage geben. Die Stiftung Bildungszentrum veranstaltet „Gott.neu.denken –...

19.11.2019

Thomas Steinherr stellt das Religiöse Buch des Monats November vor.
© SMB

Religiöser Buchtipp Bischof Oster gibt Gebrauchsanweisung fürs Leben

Zu was bekennen wir uns, wenn wir das Glaubensbekenntnis sprechen? Bischof Stefan Oster gibt Antworten in seinem aktuellen Buch "Credo". Sehen Sie hier die Videorezension.

17.10.2019

© SMB/KSchmid

Persönliches Gottesbild Glaubensverlust als Lebenskatastrophe

Wie stellen Sie sich Gott vor? – Unter diesem Motto steht die Kampagne des Katholischen Medienverbandes. Sein eigenes Gottesbild kommentiert Wolfgang Oberröder.

09.11.2016

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren