München am Mittag Was Frauen gegen Altersarmut tun können

07.05.2019

Die Durchschnittsrente in München liegt bei 785 Euro. Besonders Frauen leben unter dem Existenzminimum. Wie das kommt und wie junge Frauen vorbeugen können, sagen wir Ihnen in dieser Sendung.

Und wir gehen ins Neubaugebiet nach Freiham, wo die Kirche mit unkonventionellen Mitteln wie einem Seelsorge-Bus auf die Menschen zugehen möchte.

Außerdem haben wir mit Renovabis-Hausptgeschäftsführer Pfarrer Christian Hartl über Europa vor den Wahlen gesprochen. Das katholische Osteuropa-Hilfswerk sieht sich vor allem als Anwalt für die osteuropäischen Staaten, die EU-Mitglied werden möchten.

Im Literaturtipp stellen wir Ihnen heute unser Hörbuch des Monats vor.

München am Mittag, 12-15 Uhr, auf DAB+ und im Netz.

Audio

Sendung vom 07.05.2019

München am Mittag


Das könnte Sie auch interessieren

© SMB/sschmid

Freiham: Neuer Stadtteil im Münchner Westen Seelsorge mit dem Auto

Statt eine neue Kirche zu bauen, kauft der Münchner Pfarrverband Neuaubing-Westkreuz ein Auto für mobile Seelsorge.

09.05.2019

Die Europawahl findet am 26. Mai 2019 statt.
© bluedesign - stock.adobe.com

Europawahl 2019 Kirchen gegen Hetze und Abschottung

Die evangelische und katholische Kirche rufen zur Beteiligung an der Europawahl auf. Allein ein geeintes Europa biete Antworten auf die großen Herausforderungen der Gegenwart.

06.05.2019

„Alles Leben ist Beziehung“ lautet ein Zitat von Martin Buber.
© WavebreakmediaMicro - stock.adobe.com

Verbindung zu anderen Menschen So pflegt ein Pfarrer Beziehungen

Familie, Freunde, Kollegen und die Beziehung zu Gott: Ein Pfarrer berichtet, wie er allen gerecht wird.

06.05.2019

Jetzt neu für Rosenheim: Der mk-online Newsletter

Wir informieren Sie über Aktuelles, Gottesdienste, besondere Veranstaltungen und Neues aus Religion und Gesellschaft.
Jetzt abonnieren